PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

06.02.2018 – 12:43

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Schneverdingen: Werkzeug gestohlen; Munster: BMW gestohlen; Walsrode: Lenkrad ausgebaut; Bad Fallingbostel: Zweimal Führerschein weg, Hillern: Funkgeräte und Geldkassette erbeutet

Heidekreis (ots)

03.-05. / Funkgeräte und Geldkassette erbeutet

Hillern: Unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in ein Büro einer Abfallbeseitigungsfirma in Hillern ein und erbeuteten zwei Funkgeräte und eine Geldkassette mit wenigen Euro Bargeld.

04.-05.02. / Werkzeug gestohlen

Schneverdingen: Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Montag in eine Scheune auf einem Grundstück am Wintermoorer Kirchweg ein und entwendeten von der Ladefläche eines darin abgestellten Pritschen-Lkw diverses Bauwerkzeug und -maschinen. Die Schadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

04.-05.02. / BMW gestohlen

Munster: Unbekannte Diebe stahlen in der Nacht zu Montag eine schwarze BMW Limousine, die im Eichenweg abgestellt war. Die Schadenshöhe wird auf zirka 30.000 Euro geschätzt.

04.-05.02. / Lenkrad ausgebaut

Walsrode: Unbekannte Täter schlugen in der Nacht zu Montag auf dem Gelände eines Autohauses an der Rudolf-Diesel-Straße die Seitenscheibe eines BMW ein und entwendeten das komplette Lenkrad aus dem Fahrzeug. Die Schadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

05.02. / Zweimal Führerschein weg

Bad Fallingbostel: Weil er wegen seines ungebührlichen Auftretens und der überlauten Musik im Auto auf dem Gelände einer Tankstelle in der Robert-Koch-Straße aufgefallen war, kontrollierten Beamte der Polizei Bad Fallingbostel am Montagabend einen 40-jährigen Passat-Fahrer. Dabei stellten sie fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein erster Test ergab über 1,6 Promille. Die Beamten nahmen ihn für weitere Maßnahmen mit zur Dienststelle. Die 44-jährige Beifahrerin des Mannes fuhr mit dem Passat hinterher. Trotz Nachfrage gab sie vorher an, fahrtüchtig zu sein. Bei der Dienststelle stellten die Beamten auch bei ihr Alkoholeinfluss fest. Ein Atemtest ergab bei der Frau über 1,4 Promille. Letztendlich wurde beiden Lebensgefährten eine Blutprobe entnommen und bei beiden der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Detlev Maske
Telefon: 05191/9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell