Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

05.09.2017 – 10:51

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Verkäuferin geschubst
Westenholz: Pkw gerät auf der A7 ins Schleudern
Soltau: Hund beißt Polizisten

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 05.09.2017 Nr. 1

04.09 / Verkäuferin geschubst

Soltau: Zwei bisher unbekannte Diebe steckten am Montag, gegen 18:20 Uhr, in einem Geschäft des Designer Outlet Centers in Soltau diverse Bekleidungsstücke in eine Tüte und versuchten das Geschäft zu verlassen, ohne ihren Einkauf zu bezahlen. Eine Verkäuferin stellte sich den beiden Dieben auf der Flucht in den Weg und wurde unsanft zur Seite geschubst. Die Verkäuferin blieb unverletzt und kam mit einem Schrecken davon. Ein Sicherheitsbediensteter konnte immerhin noch die Tüte mit dem Diebesgut an sich nehmen, bevor die beiden Täter in Richtung eines Maisfeldes davonliefen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnten die Täter entkommen.

04.09 / Pkw gerät auf der A7 ins Schleudern

Westenholz: Am Montag, gegen 22:45 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Thüringer mit seinem VW Passat die Autobahn 7 in Richtung Hannover. Hinter dem Passat zog er einen Anhänger, auf dem ein Audi geladen war. In Höhe der Anschlussstelle Westenholz platzte ein Hinterreifen des Passats, das Gespann schaukelte sich auf, geriet ins Schleudern und stieß gegen die rechte Leitplanke. Der Anhänger mit dem Audi riss vom Zugfahrzeug ab und kippte um, der Passat kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der umgekippte Anhänger musste mit einem Kran geborgen werden, wodurch es über einen Zeitraum von knapp einer Stunde zu Verkehrsbehinderungen kam. Der entstandene Schaden wird derzeit auf etwa 7000 Euro geschätzt. Die 19-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, der 39-jährige Fahrer blieb unverletzt.

04.09 / Hund beißt Polizisten

Soltau: Ein entlaufener Hund beschäftigte die Polizei am Montagmorgen, gegen 08:05 Uhr, mitten im Berufsverkehr auf der Celler Straße in Soltau. Die Beamten konnten das Tier einfangen und anhand der Hundemarke zuordnen. Die Besitzerin war jedoch nicht zu Hause und hatte das Tier bei einer Bekannten abgegeben, der der Hund entwischt war. Bei der Einfangaktion biss der Hund einem Beamten in die Hand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Nina Sommer
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung