Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Mit Messer Geld gefordert

Rethem (Aller) (ots) - Geistesgegenwärtig reagierte eine Bewohnerin der Mühlenstraße, als es am frühen Sonntag Morgen gegen 01:40 Uhr an ihrer Tür klingelte. Nach dem Öffnen der Haustür wurde die 37-jährige Frau von zwei maskierten Personen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe ihres Geldes aufgefordert. Stattdessen schlug die Frau die Tür den Tätern vor der Nase zu, welche daraufhin flüchteten. Trotz intensiver Fahndung der Polizei konnten die Täter entkommen. Die Polizei Rethem erbittet Hinweise unter 05165-588.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: