Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Jugendliche stecken Astschnitt in Brand

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 08.08.2017 Nr. 2

07.08 / Jugendliche stecken Astschnitt in Brand

Soltau: Unbekannte setzten am Montag, gegen 12.45 Uhr im Soltauer Böhmewald, im Bereich der Therme, einen etwa 7 x 7 Meter großer Haufen aus abgeschnittenen Ästen und Gestrüpp in Brand. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Drei Jugendliche konnten von einer Zeugin beobachtet werden, als sie vom Brandort in Richtung Parkplatz des Gymnasiums wegliefen. Die Täter sind zwischen 16 und 21 Jahre alt, etwa 1,65 bis 1,70 groß, trugen kurze dunkle Haare und haben ein südländisches Erscheinungsbild. Zwei der Jugendlichen trugen ein helles oder weißes T-Shirt. Einer sprach gebrochenes Deutsch. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: