Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bommelsen: Scheibenegge gestohlen; Bomlitz: Einbruch: Geldkassetten entwendet; Breloh: Brand eines Geräteschuppens

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 07.08.2017 Nr. 1

07.08 / Scheibenegge gestohlen

Bommelsen: Am Wochenende 29./30. Juli entwendeten Unbekannte eine vier Tonnen schwere und fünf Meter breite, grüne Scheibenegge der Marke Catros im Wert von rund 15.000 Euro. Die Egge war am Grundstücksrand eines Hofes an der Bommelser Straße abgestellt. Um sie zu entwenden, haben die Täter , der vermutlich mit einem Gegengewicht ausgestattet war. Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib der Egge bitte an die Polizei Walsrode unter 05161/984480.

06.08 / Einbruch: Geldkassetten entwendet

Bomlitz: Unbekannte gelangten in der Nacht zu Sonntag durch Aufhebeln eines Fensters in ein Hotel an der Straße Am Vogelpark und entwendeten Geldkassetten, die später aufgebrochen im Wald wieder aufgefunden wurden. In den Kassetten befanden sich wenige hundert Euro.

06.08 / Brand eines Geräteschuppens

Breloh: Am Sonntag, um 17.15 Uhr brannte aus ungeklärter Ursache auf einer Schießbahn im Bereich Munster-Nord ein Geräteschuppen der Bundeswehr. Menschen kamen nicht zu Schaden. Insgesamt wurde eine Gebäudefläche von rund 250 m² beschädigt. Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: