Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

26.06.2017 – 11:58

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Insel:Einbruch in Schießstand - Getränke gestohlen; Schneverdingen: Fahrzeug beschädigt; Walsrode: Scheibe eingeworfen

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 26.06.2017 Nr. 1

25.06 / Einbruch in Schießstand - Getränke gestohlen

Insel: Aus dem Schießstandgebäude an der Inseler Straße entwendeten Unbekannte mehrere Kisten Getränke. Zuvor hebelten sie eine Metalltür auf. Der Gesamtschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

25.06 / Fahrzeug beschädigt

Schneverdingen: Unbekannte zerstachen in der Nacht zu Sonntag zwei Reifen eines Pkw und rissen beide Kennzeichen ab. Das Fahrzeug war an der Harburger Straße, auf einem Parkplatz neben dem Haus abgestellt. Außerdem entwendeten die Täter die Ventile eines Fahrrades. Ein Kennzeichen konnte in Tatortnähe aufgefunden werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.

25.06 / Scheibe eingeworfen

Walsrode: Unbekannte warfen am vergangenen Wochenende bei einem Haus an der Straße Am Bahnhof das nach hinten in den Garten gerichtete Wohnzimmerfenster mit einem Stein ein. Der Schaden wird auf rund 100 Euro geschätzt. In der Vergangenheit war es bereits zu mehreren Vorfällen an dem Objekt gekommen.

26.06 / Polizeibeamte bespuckt und angepöbelt

Hützel: In der Nacht zu Montag, gegen 01.00 Uhr wurde die Polizei in die Straße Waldwinkel gerufen, um dort eine Person von einem Grundstück zu leiten, die sich dort unberechtigt aufhielt. Der 27-jährige Soltauer wollte das Grundstück nicht verlassen, fing an zu pöbeln und spuckte einem Beamten unvermittelt ins Gesicht. Körperliche Angriffe des Mannes wehrten die Beamten mit einem Schlagstock ab und brachten ihn zu Boden. Dort fixierten sie ihn und legten ihm Handschellen an. Der Mann wehrte sich nach Leibeskräften und beleidigte die Beamten fortan bis nach Soltau mit Begriffen auf sexueller Basis. Da er weiterhin versuchte, die Beamten anzuspucken, transportierten sie den Mann liegend in das Gewahrsam, wo er die Nacht verbrachte. Der Mann ist der Polizei nicht unbekannt. Kürzlich spuckte und schlug er auf Polizeibeamte in Walsrode ein, nachdem er zuvor im erixx randaliert hatte.

25.06 / Bergener überschlägt sich in seinem Fahrzeug

Marbostel: Auf der K 12 in Marbostel kam es am Sonntagnachmittag, gegen 15.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 37-jähriger Bergener leicht verletzte. Nachdem er einen Pkw auf gerader Strecke überholt hatte, musste er in einer geschwindigkeitsbegrenzten Zone abbremsen. Dabei brach das Heck des Fahrzeugs aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer verletzte sich leicht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis