Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

10.11.2016 – 14:11

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Wietzendorf: 20-Jähriger überfallen; Buchholz
Aller: Einbrecherpaar gestört

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 10.11.2016 Nr. 1

09.11 / 20-Jähriger überfallen

Wietzendorf: Ein 20-jähriger Wietzendorfer wurde am Mittwoch, gegen 17.25 Uhr auf der Verlängerung des Fluitweges in Wietzendorf überfallen. Auf dem Verbindungsweg zu einem Wohngebiet sprachen zwei männliche Personen das Opfer an und lockten es unter einem Vorwand auf einen Feldweg. Einer der Täter zeigte eine Waffe. Das Opfer wurde an seiner Jacke festgehalten, konnte jedoch ohne Jacke fliehen. Diese wurde später ohne Bargeld und Telefon am Tatort aufgefunden. Die Täter erbeuteten 180 Euro Bargeld und ein Handy der Marke Samsung S7. Hinweise zur Tat nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

09.11 / Einbrecherpaar gestört

Buchholz / Aller: Am Mittwoch, gegen 22.50 Uhr versuchte ein Einbrecherpaar mittels Werkzeug in die Sporthalle am Kirchweg in Buchholz/Aller einzubrechen. Dabei wurde es von einem Zeugen gestört und flüchtete. Am Gebäude entstand ein Schaden von rund 100 Euro. Beschreibung 1. Täter: männlich, zirka 160 cm groß, schwarz gekleidet, führte dunkelroten Rucksack der Marke "Tatonka" mit sich. 2. Täter: weiblich, etwa 18 Jahre alt, zirka 165 cm groß, zu einem Zopf gebundene, lockige Haare, schwarz gekleidet. Hinweise zu dem Täterpaar nimmt die Polizei Schwarmstedt unter 05071/511490 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell