Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

16.10.2016 – 14:31

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: 8. Schneverdingen: Radfahrer von Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt.

PI Heidekreis (ots)

8. 15./16.10.2016 / Radfahrer von Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt. Am Bahnübergang zwischen Barrl und Reinsehlen ist es gegen Mitternacht zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Als der aus Schneverdingen kommende und in Richtung Buchholz (Nordheide) fahrende Personenzug nahte, waren die Halbschranken des höhengleichen Bahnübergangs geschlossen, das Rotlicht blinkte. Aus bisher nicht geklärter Ursache umfuhr ein Schneverdinger mit seinem Fahrrad die Halbschranke, wurde vom Erixx erfasst und tödlich verletzt. Der Zugführer und die Fahrgastbegleiterin erlitten einen Schock. Die 22 Fahrgäste des Erixx blieben unverletzt und wurden mit Taxis in Richtung Buchholz gebracht. Der beschädigte Zug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Neben Notarzt, Rettungsdienst, der Feuerwehr Schneverdingen (4 Fahrzeuge, 25 Einsatzkräfte) und der Polizei waren der Notfallmanager der Deutschen Bahn sowie die Bundespolizei an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis