Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

28.04.2016 – 13:04

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Munster : Ladendieb wehrt sich und wird überwältigt; Walsrode : Kinderwagen vor Arztpraxis gestohlen; Walsrode : Einbruch in Bürgerbüro; Walsrode : Gaststätteneinbruch.

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 28.04.2016 Nr. 1

27.04. / Ladendieb wehrt sich und wird überwältigt

Munster: Am Mittwoch, gegen 19:30 Uhr setzte sich ein Ladendieb in einem Supermarkt an der Wilhelm-Bockelmann-Straße in Munster zur Wehr, als er am Verlassen des Geschäfts gehindert werden sollte. Der Tatverdächtige hatte elf Schachtel Zigaretten im Wert von rund 60 Euro in der Kleidung versteckt, die Kasse passiert und war im Begriff den Markt zu verlassen. Der Marktleiter bemerkte den Diebstahl, verfolgte den Mann, erreichte ihn im Ausgangsbereich und hielt ihn fest. Ein Mitarbeiter kam hinzu, sodass der sich nach Leibeskräften wehrende Tatverdächtige gebändigt werden konnte. Dabei wurden beide Angestellte leicht verletzt. Der Ladendieb konnte an die Polizei übergeben werden. Der 30-jährige georgische Tatverdächtige mit Wohnsitz in Lüneburg wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet.

27.04. / Kinderwagen vor Arztpraxis gestohlen

Walsrode: Unbekannte entwendeten am Mittwoch, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 12:45 Uhr einen Kinderwagen, der vor einer Arztpraxis an der Sunderstraße in Walsrode abgestellt war. Der Wert beträgt rund 100 Euro. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/984480 entgegen.

27.04. / Einbruch in Bürgerbüro

Walsrode: In der Nacht zu Mittwoch drangen Einbrecher in das Bürgerbüro des Rathauses an der Langen Straße in Walsrode ein und durchsuchten Büroräume. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

27.04 / Gaststätteneinbruch

Walsrode: Unbekannte Einbrecher hebelten in der Nacht zu Mittwoch hofseitig ein einfach verglastes Holzfenster aus dem Rahmen und gelangten so in die Gaststätte an der Moorstraße in Walsrode. Hier wurde Münzgeld aus der Kasse und aus einem Sparschwein entwendet. Im Gastraum wurde die "Sparbiene" gewaltsam von der Wand entfernt, aufgehebelt und eine unbekannte Summe an Bargeld aus den einzelnen Fächern entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Thorsten Möhlmann
Telefon: 05191 / 9380 - 104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung