Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

22.04.2016 – 11:43

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Schneverdingen: Trickdiebin; Gilmerdingen: Fahrradträger aus Schuppen gestohlen; Soltau: Falsche Handwerker bestehlen Rentnerin

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 22.04.2016 Nr. 1

21.04 / Trickdiebin

Schneverdingen: Ein 86-jähriger Schneverdinger tappte am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Marktstraße in Schneverdingen in eine sogenannte Wechselgeldfalle. Eine Trickdiebin täuschte vor, kein Kleingeld zu haben, um ein wichtiges Telefonat zu führen. Das hilfsbereite Opfer schaute in sein Portmonee, konnte allerdings kein Kleingeld finden, um zwei Euro zu wechseln. Aus diesem Grund hielt er der Frau die Geldbörse hin, um sie suchen zu lassen. Nach einer Weile hatte sie zwei Münzen gefunden und bedankte sich. Kurz darauf stellte der Rentner fest, dass ihm 100 Euro aus seinem Portmonee entnommen wurden, ohne dass er es bemerkte. Beschreibung der Täterin: weiblich, circa 25 - 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank, südosteuropäisches Aussehen, sprach perfekt deutsch mit leichtem Akzent, schwarze, schulterlange Haare, braune Augen, wirkte sehr gepflegt, trug ein weißes Oberteil und hatte die Fingernägel hell lackiert. Vermutlich handelt es sich um dieselbe Frau, die gegen 16.50 Uhr vor einem Getränkemarkt an der Marktstraße mit einem Zettel stand und einen 79-jährigen Schneverdinger ansprach, ob er Geld wechseln könne. Dabei hielt sie den Zettel über das Portmonee, sodass das Opfer keine Sicht auf sein Geld hatte. Geistesgegenwärtig zog es die Geldbörse weg, ging in den Markt und ließ die Polizei anrufen. Entwendet wurde in diesem Fall nichts. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Schneverdingen unter 05193/986850 in Verbindung zu setzen.

17.-19.04 / Fahrradträger aus Schuppen gestohlen

Gilmerdingen: In der Zeit zwischen Sonntag und Dienstag entwendeten Unbekannte aus einem unverschlossenen Schuppen in Gilmerdingen einen Fahrradträger der Marke Thule im Wert von 150 Euro.

21.04 / Falsche Handwerker bestehlen Rentnerin

Soltau: Eine 81-jährige Soltauerin wurde am Donnerstagabend in ihrem Haus an der Flachslandstraße Opfer von falschen Handwerkern. Gegen 20.50 Uhr klingelte einer der Täter an der Haustür und sprach sehr schnell, sodass das Opfer ihn nicht verstehen konnte. Weil er unseriös wirkte, ließ sie ihn nicht ins Haus. Kurz darauf erschien ein zweiter Mann, der wesentlich seriöser erschien und erklärte, dass es an der Straße einen Wasserrohrbruch gegeben hätte und aus diesem Grund der Wasserdruck im Haus überprüft werden müsse. Das Opfer ließ den zweiten Mann ins Haus und zeigte ihm auf Verlangen das Badezimmer und die im Keller befindliche Wasseruhr. Nach etwa 10 bis 15 Minuten verließ der Täter das Gebäude. Im Anschluss stellte die Rentnerin fest, dass ihr Bargeld und Schmuck gestohlen wurden. Vermutlich hatte der im Haus befindliche Täter in einem unbeobachteten Moment die Tür für den draußen wartenden Täter geöffnet. Beschreibung Täter 1: männlich, circa 40 Jahre alt, kleiner als 180 cm, vermutlich Deutscher, trug Arbeitskleidung. Täter 2: männlich, circa 40 Jahre alt, etwa 180 cm groß, vermutlich Deutscher, trug weißes T-Shirt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

19.-21.04 / Leere Spardose gestohlen

Soltau: In dem Zeitraum zwischen Dienstag, 18.00 und Donnerstag, 07.50 Uhr drangen Unbekannte durch Einschlagen eines Fensters in ein Haus an der Poststraße in Soltau ein. Dort entwendeten sie eine leere Spardose. Der Schaden am Fenster wird auf 250 Euro geschätzt.

21.04 / Einbrecher scheitern

Soltau: Einbrecher versuchten in der Zeit zwischen Mittwoch, 07.30 Uhr und Donnerstag, 08.00 Uhr mit verschiedenen Hebelwerkzeugen die Eingangstür eines Hauses am Tannenweg zu überwinden. Dabei scheiterten sie an einem zusätzlichen Sicherungsriegel, der ein Eindringen verhinderte. Die Tür wurde so stark beschädigt, dass sie nicht mehr zu öffnen ist. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

21.04 / Pkw-Scheibe eingeschlagen

Soltau: In der Nacht zu Donnerstag schlugen Unbekannte die Beifahrertürscheibe eines Mercedes ein, der am Oeninger Weg in Soltau abgestellt war. Vom Sitz entwendeten sie eine Sporttasche mit Sportbekleidung und Waschutensilien im Wert von rund 150 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis