Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

10.04.2016 – 13:11

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: 1. Soltau, mehrere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen 2. Wietzendorf, Diebstahl 3. Soltau-Mittelstendorf, Wohnhauseinbruch

Heidekreis (ots)

1. Soltau, mehrere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen:

In den Abendstunden und der Nacht auf Freitag wurden in der Soltauer Innenstadt mehrere Fahrzeuge beschädigt. Auffallend ist, dass es sich dabei nur um schwarze Fahrzeuge, drei der Marke Daimler Benz, und einem schwarzen Krad Suzuki handelt, welche beschädigt wurden. Am Alten Stadtgraben, im Simon-Aron-Gang und in der Bornemannstraße wurde der schwarze Lack der geparkten Pkw mit einem spitzen Gegenstand stark zerkratzt. In der Poststraße wurde ein schwarzes Krad umgeworfen. Der Gesamtschaden wird auf 8.500,- Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise zur bisher nicht bekannten Täterschaft bitte an die Polizei Soltau, Tel.: 05191/93800.

2. Wietzendorf, Diebstahl:

Am Freitagabend kam es zu einem Diebstahl zum Nachteil eines Hofladenbesitzers in Klein Amerika/Wietzendorf. Ein unbekannter Täter begab sich unbemerkt in den im Haus befindlichen Hofladen und entnahm aus der Ladenkasse 300,- Euro.

3. Soltau-Mittelstendorf, Wohnhauseinbruch:

Samstag in den frühen Morgenstunden kam es in Soltau-Mittelstendorf zu einem Wohnhauseinbruch. Unbekannte Täterschaft hatte sich nach Einschlagen einer Scheibe ins Haus begeben und u.a ein Laptop, eine Gewehrtasche, Munition und ein Fernrohr entwendet. Dafür ist im Haus eine Jacke mit Dokumenten des vermutlichen Täters liegen geblieben. Im weiteren Tagesverlauf versuchte ein Flüchtling über den beim Camp Fallingbostel befindlichen Stacheldraht ins Innere der Liegenschaft zu gelangen. Hierbei verfing er sich derart im Draht, dass er durch die örtliche Feuerwehr aus der misslichen Lage befreit werden musste. Bei der näheren Überprüfung der Person wurde festgestellt, dass diese gar nicht der dortigen Liegenschaft zuzuordnen war. Bei ihm wurden neben Betäubungsmitteln u.a. auch ein Laptop und weitere Gegenstände gefunden, welche aus dem Wohnhauseinbruch stammen. Der 23 jährige Mann wurde festgenommen und wird nach Vernehmung dem Haftrichter vorgeführt. Zudem wird geprüft, ob der Festgenommene für noch weitere Taten in Frage kommt. Der weitere Verlauf/Entscheidung des Richters steht zur Zeit noch aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung