Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

31.03.2016 – 12:38

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bad Fallingbostel: Bedrängt und bestohlen; Bad Fallingbostel: Bei Prügelei verletzt; Schneverdingen: Alkoholisierten Jugendlichen ausgezogen - Scherz oder Straftat?, pp.

POL-HK: Bad Fallingbostel: Bedrängt und bestohlen; Bad Fallingbostel: Bei Prügelei verletzt; Schneverdingen: Alkoholisierten Jugendlichen ausgezogen - Scherz oder Straftat?, pp.
  • Bild-Infos
  • Download

Heidekreis (ots)

29.03. / Bedrängt und bestohlen

Bad Fallingbostel: Drei zunächst unbekannte Männer bedrängten am Dienstagabend im Grünbereich des Sebastian-Kneipp-Platzes einen alkoholisierten 26-jährigen Somalier und stahlen ihm Bargeld und ein Handy aus seiner Jacke. Zwei der Täter erkannte der Bestohlene am folgenden Tag in seiner Wohnunterkunft wieder. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder weitere Hinweise zu den Personen geben könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Fallingbostel unter Telefon 05162/9720 zu melden.

30.03. / Bei Prügelei verletzt

Bad Fallingbostel: Bei einer Auseinandersetzung zwischen alkoholisierten jungen Männern am Mittwochabend im Bürgerpark an der Scharnhorststraße wurde ein 28-jähriger Nordafrikaner verletzt. Er wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen zur Behandlung in das Heidekreisklinikum nach Walsrode gefahren. Gegen die beiden Hauptkontrahenten wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

30.03. / Sekundenschlaf - Pkw-Fahrer prallt gegen einen Baum und überschlägt sich

Wietzendorf: Glück im Unglück hatte am Mittwochnachmittag ein 24-Jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der B 3 im Bereich Wroge. Der junge Mann aus dem Landkreis Celle war nach eigenen Angaben kurz am Steuer seines VW Golf eingenickt und daraufhin von der Fahrbahn abgekommen. Hier prallte er zunächst gegen einen Straßenbaum und überschlug sich anschließend. Dabei wurde er leicht verletzt. Am Baum und am Auto entstand Sachschaden von insgesamt zirka 10000 Euro.

26.-27.03. / Alkoholisierten Jugendlichen ausgezogen - Scherz oder Straftat?

Schneverdingen: In der Nacht zu Ostersonntag kam es zu einem kuriosen Vorfall. Ein 17-jähriger Jugendlicher war nach dem Besuch des Osterfeuers am Gallhorner Flatt auf seinem Heimweg zwischen 23.00 Uhr und 01.00 Uhr in der Innenstadt im Bereich Verdener Straße, Ecke Gartenstraße, infolge übermäßigen Alkoholgenusses kurzzeitig ohne Bewußtsein. Als er in der Nähe der dortigen Eisdiele wieder zu sich kam, fehlten allerdings unter anderem seine Hose und seine Schuhe. Der Betroffene selbst hat keine Erinnerung an den Geschehensablauf. Letztendlich fehlen ihm ein Smartphone Samsung, eine hellbraune Jeans, grün/graue Sportschuhe Nike Roshe Run, Gr. 41, und ein Schlüsselbund. Die Beamten der Polizei Schneverdingen bitten Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich unter 05193/986859 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Detlev Maske
Telefon: 05191/9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis