Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

01.01.2016 – 11:21

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: 4. Landkreis Heidekreis: Alkoholisiert im Straßenverkehr

PI Heidekreis (ots)

4. 31.12.2015/01.01.2016 / Alkoholisiert im Straßenverkehr. a) Mit über 1,2 Promille fuhr ein 53jähriger Walsroder in der Silvesternacht mit seinem Pkw im Stadtgebiet. Polizeibeamte stoppten das Fahrzeug und stellten die deutliche Alkoholisierung des Mannes fest. Nach einer Blutprobenentnahme wurden der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

   b) Über 1,7 Promille ergab der Atemalkoholtest für einen 42 
      jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Celle. Der Mann wurde in 
      der Silvesternacht in Lindwedel von der Polizei kontrolliert 
      und musste neben einer Blutprobe auch seinen Führerschein 
      abgeben. 
   c) Mit deutlichem Restalkohol war am Neujahrsmorgen ein Autofahrer
      in Walsrode unterwegs. Beamte stellten knapp 1 Promille fest. 
      Die Weiterfahrt wurde dem 27jährigen untersagt. Ihn erwarten 
      ein Fahrverbot und Bußgeld im neuen Jahr. 
   d) Nachdem der Fahrer eines Mercedes einem Fußgänger in Hodenhagen
      ausgewichen war, kollidierte er am Silvesterabend mit einem 
      Brückengeländer. Einem Zeugen gaukelte er eine Meldung bei der 
      Polizei vor, um sich umgehend unerlaubt vom Unfallort zu 
      entfernen. Die Beamten stellten den mit über 1,3 Promille 
      alkoholisierten Fahrer schließlich an seiner Wohnanschrift 
      fest. Auf der Fahrt zur Blutprobenentnahme räumt der 
      Unfallflüchtige auch den Konsum von Betäubungsmitteln ein. 
      Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet und der Führerschein 
      des Mannes sichergestellt. 
   e) Ein 52jährige stürzte alkoholbedingt in Soltau mit seinem 
      Fahrrad, so dass er sich am Kopf verletzte. Ein Atemalkoholtest
      bei dem Soltauer ergab einen Wert von 1,3 Promille, so dass 
      eine Blutprobe angeordnet und Strafverfahren gegen ihn 
      eingeleitet wurden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung