Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

29.10.2015 – 13:08

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Zigarettendieb nach Verfolgung im Wald gestellt; Walsrode: Einbrecher erbeuten Schmuck; Soltau: Auffahrunfall auf Rathauskreuzung - Unfallverursacher flüchtet, pp.

Heidekreis (ots)

28.10. / Zigarettendieb nach Verfolgung im Wald gestellt

Soltau: Ein 42-jähriger Ladendieb wurde am Mittwochnachmittag in einem Waldstück im Gewerbegebiet Almhöhe vorläufig festgenommen. Engagierte Supermarkt-Mitarbeiter hatten den aus einem Einkaufszentrum fliehenden Täter nach einem Hinweis von einer Kundin verfolgt und die Polizei gerufen. Im Rahmen der Fahndung mit mehreren Beamten wurde der aus Osteuropa stammende Täter in einem nahe gelegenen Wald im Unterholz entdeckt und gestellt. In seiner Bekleidung fanden die Beamten Zigaretten im Wert von knapp 150 Euro. Da der Täter während der Tatausführung in Begleitung einer weiteren Person war und es Hinweise von weiteren Zeugen auf einen auswärtigen BMW gab, wurde kurze Zeit später ein solcher Pkw im Stadtgebiet kontrolliert und die zwei Insassen überprüft. Es stellte sich heraus, dass diese Männer im Zusammenhang mit dem Zigarettendiebstahl standen. Nach Feststellung der Personalien wurden alle drei Personen auf freien Fuß gesetzt. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls ein.

27.10. / Auffahrunfall auf Rathauskreuzung - Unfallverursacher flüchtet

Soltau: Zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw kam es auf der Rathauskreuzung am Dienstagabend gegen 17.40 Uhr. Dabei entstand Sachschaden. Der verursachende Fahrzeugführer entfernte sich, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Die Geschädigte befand sich mit ihrem grauen Opel Corsa in der Poststraße auf der Linksabbiegerspur in Richtung Am Alten Stadtgraben. Während der Grünphase fuhr sie in den Kreuzungsbereich hinein, musste jedoch wegen des entgegenkommenden Verkehrs warten. In diesem Moment fuhr ihr ein unbekanntes Fahrzeug drauf. Die Opel-Fahrerin hatte danach unverzüglich den Kreuzungsbereich verlassen und war auf einen in der Nähe befindlichen Supermarkt-Parkplatz gefahren. Der Verursacher war ihr jedoch nicht gefolgt, sondern hatte seine Fahrt unerlaubt fortgesetzt. Die Polizei Soltau bittet Zeugen dieses Vorfalles oder den Verursacher selbst, sich bei der Dienststelle unter Telefon 05191/93800 zu melden.

26.-28.10. / Einbrecher erbeuten Schmuck

Walsrode: Unbekannte Täter hebelten zwischen Montagvormittag und Mittwochmittag die Terrassentür eines Wohnhauses in der Gernröder Straße auf und durchsuchten die Wohnräume. Dabei erbeuteten sie Schmuck in bislang noch nicht bezifferbarem Wert.

28.10. / Smartphones und Geldbörse aus Handschuhfach gestohlen

Soltau: Unbekannte Täter brachen am Mittwochvormittag auf dem Parkplatz des Heide-Parks in einen VW Bora ein und stahlen zwei Mobiltelefone und ein Portmonee mit Bargeld und diversen Dokumenten aus dem Handschuhfach. Die Täter brachen hierzu auch das Handschuhfach auf. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt zirka 600 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Detlev Maske
Telefon: 05191/9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell