Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Prostituierte überfallen; Soltau: Scheibe eingeschlagen und Fahrrad gestohlen; Eickeloh: Unter Alkohol gegen Baum

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 09.10.2015 Nr. 1

07.10 / Prostituierte überfallen

Soltau: Am Mittwochabend kam es an der B 209 in der Gemarkung Soltau-Königskrug zu einer räuberischen Erpressung zum Nachteil einer 28-jährigen Prostituierten. Ein unbekannter Täter betrat gegen 20.00 Uhr mit Pistole und Elektroschocker bewaffnet das "Lovemobil" in dem sich die Frau aufhielt und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend schlug er das Opfer und verletzte es dabei leicht. Danach flüchtete er mit dem erbeuteten geringen Geldbetrag in einem schwarzen Pkw, vermutlich Opel Zafira, mit nichtdeutschem Kennzeichen, in Richtung Lüneburg. Im Fahrzeug wartete ein zweiter Unbekannter, der den ausführenden Täter durch mehrfaches Hupen vermutlich darauf aufmerksam machen wollte, den Tatort zu verlassen. Beschreibung des ausführenden Täters: männlich, zirka 35 Jahre alt, blonde Haare, blaue Augen, schwarz gekleidet, deutsch sprechend. Zeugenhinweise bitte an den Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800.

08.10 / Scheibe eingeschlagen und Fahrrad gestohlen

Soltau: Unbekannte schlugen bei einem auf dem Gelände einer Firma an der Walter-Müller-Straße abgestellte Pkw die Scheibe der Fahrertür ein und entwendeten aus dem Innenraum ein Navigationsgerät. Ein neben dem Fahrzeug stehendes Fahrrad wurde ebenfalls mitgenommen. Die Tat ereignete sich in dem Zeitraum zwischen Montag, 20.00 und Donnerstag, 07.30 Uhr. Über die Schadenshöhe kann noch nichts gesagt werden.

08.10 / Unter Alkohol gegen Baum

Eickeloh: Am Donnerstag, gegen 16.00 Uhr kam eine 46-Jährige Frau aus Eickeloh mit ihrem Pkw auf der L 190, zwischen Eickeloh und Hademstorf nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und landete halb im Graben. Anschließend entfernte sie sich unerlaubt von der Unfallstelle und konnte durch die Polizei an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,17 Promille. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: