Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-ME: Verdacht des illegalen Autorennens: Polizei sucht Zeugen - Hilden - 1902109

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (16. Februar 2019) hat laut eigenen Angaben ein 33 Jahre alter ...

04.10.2015 – 11:26

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: 1. Bomlitz: Ohne Führerschein mit getuntem Mofa unterwegs 2. Vethem: Nach Streitigkeiten mit Drogen erwischt 3. Hützel: Versuchter Einbruch in Zigarettenautomat

Heidekreis (ots)

03.10. Ohne Führerschein mit getuntem Mofa unterwegs

Bomlitz: Am Samstag (03.10.2015) Nachmittag fällt einer Streifenwagenbesatzung in Bomlitz, Fallingbosteler Straße der Führer eines Kleinkraftrades wegen seiner äußerst zügigen Fahrweise auf. Bei der folgenden Kontrolle wurde festgestellt, dass das ursprüngliche Mofa mittels unerlaubtem Tuning derart manipuliert war, dass ein Führerschein der Klasse A1 erforderlich gewesen wäre - der 16-jährige Fahrzeugführer war jedoch lediglich im Besitz einer sogn. Mofa-Prüfbescheinigung. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

03.10. Nach Streitigkeiten mit Drogen erwischt

Vethem: Am Samstag (03.10.2015) Abend geriet gegen 18:30 Uhr der Besucher eines Outdoortreffens in Vethem mit den Sicherheitsbediensteten derart in Streit, dass die Polizei hinzugezogen werden musste. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem 32-jährigen Verursacher des Streits eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Der Verursacher musste das Treffen verlassen und erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

03.10. Versuchter Einbruch in Zigarettenautomat

Hützel: Am 03.10.2015, gegen 22.25 Uhr, hörte ein Anwohner in Hützel einen Knall. Ursache des Knalls war, dass unbekannte Täter versucht hatten, einen an der Ecke Hützeler Damm / Zum Wintersberg befindlichen Zigarettenautomaten mit Böllern zu knacken. Dieser Versuch führte zu Beschädigungen an diesem Automaten, allerdings gelang es den Tätern nicht, Beute zu erlangen. Der Anwohner konnte jedoch einen Hinweis auf einen dunklen VW-Bus, Modell T4, geben, der sich in Richtung Borstel in der Kuhle entfernte. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte dieses Fahrzeug nicht gestellt werden. Sollten weitere Zeugen Angaben zum Sachverhalt bzw. das Fluchtfahrzeug machen können, werden diese gebeten, sich bei der Polizei Bispingen zu melden.

03.10. Radfahrer verletzt sich schwer bei Unfall

Soltau: In den frühen Morgenstunden des Samstags verunfallte ein Fahrradfahrer in der Straße An der Weide in Soltau, als er von einer Feierlichkeit kam. Er übersah einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls zersprang die hintere Scheibe des Pkw und der Radfahrer erlitt schwere Schnittverletzungen im Gesicht. Im Anschluss verließ er unerlaubt den Unfallort, konnte jedoch im Krankenhaus Soltau festgestellt werden, wo seine Verletzungen versorgt werden mussten.

02/03.10. Pkw-Spiegel abgetreten

Soltau: Zu mehreren Sachbeschädigungen an Fahrzeugen kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag im Stadtgebiet Soltau. Durch einen 27 jährigen Soltauer wurden jeweils beide Außenspiegel von mindestens drei Fahrzeugen beschädigt. Durch einen Zeugen wurde der der Täter bei einer Sachbeschädigung beobachtet, konnte festgehalten und an die Polizei übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung