Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Neuenkirchen: Radkappen gestohlen; Grethem: Einschleichdiebstahl; Bad Fallingbostel: Findling durch Tür geworfen; Soltau: Anhänger gestohlen

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 25.09.2015 Nr. 1

24.09 / Radkappen gestohlen

Neuenkirchen: Von einem VW Golf entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag alle vier Radkappen. Das Fahrzeug war am Lohweg in Neuenkirchen abgestellt. Der Schaden beträgt rund 100 Euro.

23.09 / Einschleichdiebstahl

Grethem: Trotz Anwesenheit der 75-jährigen Bewohnerin betrat eine unbekannte Frau ein unverschlossenes Wohnhaus an der Büchtener Hauptstraße in Grethem und entwendete aus einer im Flur abgestellten Tasche die Geldbörse mit Bargeld. Die Tat ereignete sich am Mittwoch, zwischen 11.30 und 12.00 Uhr. Die Geschädigte hielt sich zur Tatzeit im Garten auf und war im Begriff das Haus zu betreten, als ihr auf ihrem Grundstück die vermeintliche Täterin begegnete und als Vorwand Muttererde beziehungsweise Torf zum Verkauf anbot. Beschreibung der Täterin: weiblich, 20 bis 25 Jahre alt, zirka 170 cm groß, deutsch, graue Jogginghose, graue Jacke, Basecap. Hinweise bitte an die Polizei Hodenhagen unter 05164/1600.

24.09 / Findling durch Tür geworfen

Bad Fallingbostel: In der Nacht zu Donnerstag warfen Einbrecher einen etwa 15 Kilogramm schweren Findling durch die geschlossene Eingangstür eines Dienstleistungsunternehmens an der Reitbahnstraße in Bad Fallingbostel und verschafften sich auf diese Weise Zutritt zum Geschäft. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten sie einen Kasseneinsatz mit einer geringen Menge Bargeld.

24.09 / Anhänger gestohlen

Soltau: Unbekannte Täter entwendeten von Mittwoch auf Donnerstag an der Straße Weidedamm in Soltau einen Anhänger, der mit einer Zugmaulsicherung versehen war. Der Schaden beträgt etwa 5.000 Euro.

24.09 / Schmuck, Kamera und Jacke gestohlen

Hollige: Am Donnerstag, zwischen 06.00 und 15.30 Uhr drangen Einbrecher durch Aufhebeln der Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Hollige ein. Sie durchsuchten das Objekt und entwendeten Schmuck, eine analoge Spiegelreflexkamera und eine Lederjacke. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

24.09 / Vorfahrt missachtet

Schneverdingen: Am Donnerstag, gegen 18.35 Uhr kam es auf der Kreuzung Reinsehlener Weg/Harburger Straße (L 171) in der Gemarkung Schneverdingen zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, bei dem der Verursacher schwer und der Fahrer des geschädigten Pkw leicht verletzt wurde. Ein 54-jähriger Schneverdinger missachtete beim Überqueren der L 171 die Vorfahrt eines Pkw-Fahrers aus dem Landkreis Harburg. Der Mann verletzte sich schwer und musste noch am Abend operiert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: