Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

24.09.2015 – 12:36

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Neuenkirchen: Bargeld entwendet; Hodenhagen: Aufsitzmäher gestohlen; Soltau: Auf dem Fahrrad mit 2,63 Promille; Soltau
A 7: Kokain am Steuer

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 24.09.2015 Nr. 1

23.09 / Bargeld entwendet

Neuenkirchen: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hebelten unbekannte Täter ein Fenster eines Gebäudes an der Kirchstraße in Neuenkirchen auf und gelangten auf diese Weise in die Büroräume eines Vereins. Die Räume wurden durchsucht und Bargeld entwendet.

22.09 / Aufsitzmäher gestohlen

Hodenhagen: Aus einer verschlossenen Werkzeughalle der Kläranlage an der Allerstraße in Hodenhagen entwendeten Unbekannte einen Aufsitzmäher der Marke Champion, Typ Zero Turn im Neuwert von 6.000 Euro. Die Tat wurde zwischen Freitag, 18.00 und Dienstag, 07.00 Uhr begangen.

23.09 / Auf dem Fahrrad mit 2,63 Promille

Soltau: Am Mittwochabend, gegen 20.45 Uhr kontrollierte die Polizei auf der Straße Böhmheide in Soltau eine Fahrradfahrerin, weil die Beleuchtung nicht funktionierte. Die 44-jährige Frau roch nach Alkohol und wurde aufgefordert, einen Atemalkoholtest durchzuführen. Das Ergebnis lautete 2,63 Promille. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen.

23.09 / Kokain am Steuer

Soltau / A 7: Am Mittwoch, gegen 16.20 Uhr überprüfte eine Polizeistreife auf der A 7 im Bereich Soltau einen 36-jährigen Fahrzeugführer aus dem Bereich Kassel. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Kokain stand. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe in Soltau entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell