Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

20.05.2015 – 12:10

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Schneverdingen: Kupferstandrohre gestohlen; Bad Fallingbostel: Täter schneiden Zaun auf; Dorfmark: Hochsitz angezündet

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 20.05.2015 Nr. 2

18.05 / Kupferstandrohre gestohlen

Schneverdingen: Am vergangenen Montag, in der Zeit zwischen 09.00 und 16.45 Uhr entwendeten unbekannte Täter zwei Kupferstandrohre am Fallrohr der Regenrinne, die am Jugendhaus der Kirchengemeinde an der Kirchstraße in Schneverdingen angebracht waren. An zwei weiteren wurden die Befestigungsschrauben gelöst. Der Schaden beträgt rund 250 Euro. Auch an einem Gebäude an der Schulstraße waren die Täter erfolgreich. Hier entwendeten sie in der Nacht zu Dienstag ein Kupferstandrohr im Wert von etwa 125 Euro.

20.05 / Täter schneiden Zaun auf

Bad Fallingbostel: Nachdem sie zunächst ein Loch in den Zaun geschnitten hatten, gelangten Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf das Gelände einer Firma an der Westendorfer Straße in Dorfmark. Dort beschädigten sie an zwei abgestellten Firmenfahrzeugen die Scheiben und entwendeten ein Handy aus einem der Fahrzeuge. Der Gesamtschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.

19.05 / Hochsitz angezündet

Dorfmark: Unbekannte setzten am Dienstag, gegen 17.30 Uhr an einem Feldweg an der Einzinger Straße in Dorfmark einen Hochsitz in Brand. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Bad Fallingbostel unter 05162/9720 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell