Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

30.03.2015 – 12:37

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Hodenhagen: Randalierer dringen in leerstehendes Haus ein; Heidekreis: Sturm im Heidekreis

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 30.03.2015 Nr. 1

29.03 / Randalierer dringen in leerstehendes Haus ein

Hodenhagen: In der Zeit zwischen Samstag, 14.00 Uhr und Sonntag, 18.50 Uhr begaben sich Unbekannte in ein leerstehendes Haus an der Bahnhofstraße in Hodenhagen. Sie traten die Haustür ein und entleerten in der Obergeschosswohnung einen Feuerlöscher. Außerdem beschädigten sie ein Fenster und verbrannten in einem Waschbecken Papiertücher. Der Schaden wird auf 280 Euro geschätzt.

30.03 / Sturm im Heidekreis

Heidekreis: Der in der Nacht zu Montag wütende Sturm führte zu zahlreichen Einsätzen der Polizei im Heidekreis. Meist handelte es sich um umgestürzte Bäume, die Straßen blockierten und zügig von der Feuerwehr beseitigt wurden. Gleich mehrere Bäume fielen auf die B 209, zwischen Stöcken und Anderten, und auf die K 120, zwischen Fulde und Idingen. Neben den unzähligen Blockaden kam es auch zu Sachschäden, die der Polizei gemeldet wurden. Am Böhmeweg in Soltau fiel eine etwa 20 Meter hohe Erle in ein Wohnhaus und richtete einen Schaden von rund 30.000 Euro an. Landkreisweit verzeichnete die Polizei vier beschädigte Fahrzeuge. In Schwarmstedt, auf der Straße Am Varrenbruch lag ein aus Wellblech bestehender Dachaufbau einer Garage und in Bomlitz, auf der Walsroder Straße ein großes Trampolin. Auf der A 7, zwischen dem Walsroder Dreieck und Berkhof räumten Polizisten Baustellenschilder, kleine Bäume und Äste von der Fahrbahn. Verletzte gab es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung