Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

01.03.2015 – 11:45

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: 4. Schwarmstedt: Diebesbande nach Zigarettendiebstahl gestellt; 5. Ahlden: Antiquitäten entwendet; 6. Munster: Nach Discobesuch überfallen.

POL-HK: 4. Schwarmstedt: Diebesbande nach Zigarettendiebstahl gestellt;
5. Ahlden: Antiquitäten entwendet;
6. Munster: Nach Discobesuch überfallen.
  • Bild-Infos
  • Download

PI Heidekreis (ots)

. / 28.02.2015 / Diebesbande nach Zigarettendiebstahl gestellt

Am Samstagnachmittag fasste die Polizei eine georgisch - griechische Diebesbande aus dem Raum Hannover. Die vier Männer hatten es auf Zigaretten aus einem Drogeriemarkt in Schwarmstedt abgesehen und suchten hierzu den Kassenbereich auf. Während die Kassiererin durch einen der Täter abgelenkt wurde, griff ein Weiterer in die Zigarettenablage, steckte diverse Zigarettenschachteln in seinen Rucksack und verließ den Drogeriemarkt ohne diese zu bezahlen. Der Ladendiebstahl flog jedoch auf und ein griechischer Täter konnte noch im Drogeriemarkt gestellt werden. Zwei georgische Mittäter fuhren mit ihrem Fluchtfahrzeug in Richtung Hannover und konnten an der Anschlussstelle Schwarmstedt der BAB 7 durch Beamte der Autobahnpolizei festgenommen werden. In dem Fluchtfahrzeug fanden die Beamten insgesamt 146 Schachteln Zigaretten, die mutmaßlich aus mehreren bandenmäßigen Diebstählen stammen. Der vierte Täter konnte zunächst flüchten, wurde aber zwischenzeitlich anhand von Fotos identifiziert. Nachdem die polizeilichen Maßnahmen zur Beweissicherung abgeschlossen waren, wurden die Täter nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen.

5. / 28.02.2015 / Antiquitäten entwendet Zwischen dem 22.02. und dem 28.02. begaben sich unbekannte Täter auf das Grundstück eines zeitweise leerstehenden Wohnhauses in Ahlden. Hierbei entwendeten die Täter einen Steinbrunnen und einen Steintrog, bei denen es sich nach Angaben des Eigentümers um Antiquitäten handelte. Eine Steinbank aus dem Jahre 1703 wurde bei einem Transportversuch beschädigt und am Tatort zurückgelassen. Da nicht versucht wurde, in das Wohnhaus einzudringen, geht die Polizei von einem gezielten Vorgehen der Täter aus. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Schwarmstedt unter der Tel-Nr.: 05071/511490.

6. / 01.03.2015 / Nach Discobesuch überfallen

Am Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr wurde ein 23jähriger in Munster überfallen. Als der Munsteraner sich auf dem Heimweg von einer Discothek an der Soltauer Straße befand, wurde er gegenüber des Lokals von zwei Männern zunächst provoziert, anschließend geschlagen und getreten. Die Personen (beide ca. 20-25 Jahre alt, 180 cm groß, dunkel gekleidet) entrissen ihm sein Mobiltelefon und flüchteten zu Fuß in ein nahegelegenes Wohngebiet. Zeugen diese Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Munster Tel.-Nr.: 05192 / 9600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell