Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Mehrere Fahrten unter Drogen- oder Alkoholeinfluss mit und ohne Schäden
Scheibe v. Tankstelle eingeschlagen,Täter gefasst
Sachbeschädigung an Pkw

Heidekreis (ots) - 01. - 03.08.2014

Spritztour nach Marihuanakonsum endet am Baum / 02.08.14

Neuenkirchen: Nach dem Konsum von Marihuana am Samstag Vormittag entschließen sich zwei befreundete 15-jährige Jugendliche mit dem Wagen eines Elternteils eine Spritztour zu machen. Nachdem der eine Jugendliche das Fahrzeug unbemerkt auf die Straße fährt, wechseln die beiden die Sitzplätze. Die Fahrt des anderen Jugendlichen endet an einem Baum, wodurch beide leicht verletzt werden. Im Krankenhaus wird anschließend eine Blutprobe im Beisein der Eltern zur Feststellung der Drogenbeeinflussung entnommen. Gegen die Jugendlichen wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, unter Drogeneinfluss und Gefährdung des Straßenverkehres ermittelt.

Fahrt unter Dorgeneinfluss / 03.08.14

Soltau: Gegen 01:00 Uhr fällt den Beamten am frühen Sonntag Morgen im Stadtgebiet Soltau ein Auto mit überhöhter Geschwindigkeit auf. Während der anschließenden Kontrolle stellen die Beamten fest, dass der 22-jährige Autofahrer unter dem Einfluss von Drogen steht, was ein anschließender Urintest bestätigt. Nach Entnahme einer Blutprobe folgt ein Verfahren, sowie die mitteilung an die Führerscheinstelle auf den Verkehrssünder.

Alkoholisierter Fahrer fährt gegen Ampel und flüchtet / 03.08.14

Soltau: Auf dem Rückweg von einem Einsatz fällt den Beamten am Sonntag Vormittag gegen 05:30 Uhr in der Bergstraße in Soltau eine zerstörte Ampel auf. Diese liegt umgeknickt auf dem Zaun zum angrenzenden Grundstück und ragt ein Stück weit in den Straßenverkehr. An der Unfallstelle liegt allerdings noch das Kennzeichen des vermeintlichen Verursachers.

Alkohol am Lenker / 02.-03.08.14

Walsrode: Der Polizei Walsrode hatte es an diesem Wochenende u.a. mit drei Benutzern von Fahrrädern zu tun, die alkoholisiert mit ihrem Drahtesel unterwegs angetroffen wurden. Ein 28-jähriger wurde am Samstag um 3 Uhr auf einer Landesstraße in der Nähe von Südkampen festgestellt. Eine 24 jährige und ein 34 Jahre alter Fahrradfahrer waren in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Rethem einer Polizeistreife aufgefallen. Alle Verkehrsteilnehmer waren erheblich alkoholisiert. Den Radlern wurden Blutproben entnommen, und Strafverfahren wurden eingeleitet. In diesem Zusammenhang ein Appell der Polizei, dass man auch sein Fahrrad nach dem Genuß alkoholischer Getränke am besten nicht mehr bewegt. Die Gefahr für sich und andere Verkehrsteilnehmer, die sich durch Alkohol am Lenker ergibt, wird oft unterschätzt. Auch hier gilt: Don't drink and drive.

Scheibe von Tankstelle eingeschlagen / Täter gefasst / 03.08.14

Walsrode: Am Sonntag gegen 02.00 Uhr wurde die Fensterscheibe einer Tankstelle an der Verdener Straße durch zunächst unbekannte Täter eingeschlagen. Im Rahmen der polizeilichen Sofortermittlungen konnten drei tatverdächtige Jugendliche festgestellt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Sachbeschädigung an PKW / 01.-02.08.14

Walsrode: Unbekannte beschädigten in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag einen silbernen VW Passat, der auf dem öffentlichen Parkplatz an der Poststraße in Walsrode abgestellt war. Mit einem spitzen Gegenstand wurden diverse Beschädigungen rundum am Fahrzeug verursacht. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Walsrode unter Tel.: 05161/98448-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: