Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Heber: Große Mengen Diesel abgezapft; Schwarmstedt: Ladendieb nach Fahndung festgenommen; Bad Fallingbostel: Dieseldiebe am Werk

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 09.07.2014 Nr. 1

08.07 / Große Mengen Diesel abgezapft

Heber: Unbekannte zapften unter Zuhilfenahme eines Ansaugschlauchs in der Nacht zu Dienstag an vier Baumaschinen Dieselkraftstoff im Wert von 1000 Euro ab. Die Maschinen waren im Bereich der Baustelle an der neuen B 3 in Heber abgestellt.

08.07 / Ladendieb nach Fahndung festgenommen

Schwarmstedt: Am Dienstagmittag, gegen 13.45 Uhr wurde ein Ladendieb dabei beobachtet, wie er in einem Geschäft an der Straße Mönkeberg in Schwarmstedt hochwertige Rasierklingen einsteckte und zuvor die Sicherungsetiketten entfernte. Beim Verlassen des Marktes stellte sich die Marktleiterin dem Täter in den Weg und versuchte ihn an der Jacke festzuhalten. Der Täter lief an ihr vorbei und flüchtete in Richtung Schulen, wo sie ihn aus den Augen verlor. Die alarmierte Polizei fahndete nach dem Dieb und konnte ihn etwa eine Stunde später anhand der Personenbeschreibung auf der Celler Straße festnehmen. Der 31-jährige Mann mit Wohnsitz im Ausland wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Des Diebesguts im Wert von rund 300 Euro hatte er sich auf der Flucht entledigt.

04.-08.07 / Dieseldiebe am Werk

Bad Fallingbostel: In den Zeitraum zwischen Freitag, 04.07. und Dienstag, 08.07. zerstörten Diebe den Zaun einer Firma an der Louis-Pasteur-Straße in Bad Fallingbostel und gelangten auf das Betriebsgelände. Dort entwendeten sie aus fünf Baumaschinen etwa 400 Liter Dieselkraftstoff im Wert von rund 550 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: