Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Frankenfeld: Gartengeräte gestohlen; Honerdingen: Baggerteil entwendet; Soltau: Hochdruckreiniger weg; Walsrode: Stein geworfen; Bomlitz: Kaninchen gestohlen;

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 01.07.2014 Nr. 1

25.-27.06 / Gartengeräte gestohlen

Frankenfeld: Aus einer unverschlossenen Werkstatt an der Hederner Straße in Frankenfeld entwendeten Unbekannte im Zeitraum zwischen Mittwoch, 25.06. und Freitag, 27.06. zwei Motorsägen und eine Motorsense der Marke Stihl sowie eine Bohrmaschine der Marke Metabo. Das Diebesgut hat einen Wert von 500 Euro.

27.-30.06 / Baggerteil entwendet

Honerdingen: Unbekannte stahlen am vergangenen Wochenende eine an einem Bagger fest angeschraubte Zentralschmieranlage im Wert von 800 Euro. Der Bagger war im Industriegebiet in Honerdingen abgestellt.

24.06 / Hochdruckreiniger weg

Soltau: In der Zeit zwischen Montag, 20.00 und Dienstag, 16.00 Uhr gelangten Täter über einen Zaun auf das Grundstück einer Firma an der Lüneburger Straße in Soltau und begaben sich in ein nicht verschlossenes Gebäude. Daraus entwendeten sie einen etwa 300 kg schweren Hochdruckreiniger im Wert von 2000 Euro.

30.06 / Stein geworfen

Walsrode: In der Nacht zu Montag warfen Unbekannte die Schaufensterscheibe eines Geschäfts an der Moorstraße in Walsrode mit einem Stein ein und entwendeten aus der Auslage etwa 40 Messer. Der Schaden beträgt rund 800 Euro.

27.-30.06 / Kaninchen gestohlen

Bomlitz: Unbekannte Täter stahlen am vergangenen Wochenende drei schwarze Zwergkaninchen aus einem Stall an der Oberschule in Bomlitz. Um an die Tiere zu gelangen überwanden sie einen 180 cm hohen Zaun und brachen anschließend zwei Käfigtüren auf. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

30.06 / Einbruch in Lottogeschäft

Bad Fallingbostel: In der Nacht zu Montag, gegen 04.30 Uhr drangen Einbrecher über ein Fenster in die Räumlichkeiten eines Lotto- und Tabakgeschäfts an der Vogteistraße in Bad Fallingbostel ein. Sie entwendeten eine geringe Menge an Tabakwaren und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Gesamtschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

01.07 / Tritt gegen Automaten

Soltau: In der Nacht zu Dienstag, gegen 00.50 Uhr ärgerte sich ein Gast in einem Spielcasino in Soltau offenbar so sehr, dass er gegen einen Spielautomaten trat. Aus dem Automaten stieg anschließend Rauch auf und er fing in der Folge Feuer, welches schnell gelöscht werden konnte. Die Rechnung für den beschädigten Automaten in Höhe von rund 500 Euro dürfte für den "Treter" wieder zu einem Ärgernis werden..

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: