Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Munster: Angebliche Spendensammler

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 21.03.2014 Nr. 2

18.03 / Angebliche Spendensammler

Munster: Wieder einmal schlugen Trickdiebe zu, die sich als taubstumme Spendensammler ausgaben und dabei 100 Euro ergaunerten. Am Dienstag, gegen 10.45 Uhr hatten sie einen 76-jährigen Lüneburger an der Wilhelm-Bockelmann-Straße in Munster, in Höhe der Eisdiele in ihren Fängen. In einem günstigen Augenblick entnahmen sie aus dem Portmonee des Mannes zwei 50 Euro-Scheine. Dieser bemerkte den Diebstahl erst zu einem späteren Zeitpunkt. Die Polizei mahnt: Seien Sie misstrauisch. Lassen Sie sich Ausweise zeigen. Vermeiden Sie Körperkontakt. Zeigen Sie Ihr Bargeld nicht offen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: