Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bad Fallingbostel
BAB 7: Pkw unter Lkw-Anhänger - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Pkw unter Lkw-Anhänger

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 20.03.2014 Nr. 3

20.03 / Pkw unter Lkw-Anhänger - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Bad Fallingbostel / BAB 7: Ein 64-jähriger Mann aus dem Kreis Ludwigslust wurde am Donnerstag, gegen 13.00 Uhr auf der A 7, Fahrtrichtung Süden, zwischen der Anschlussstelle Bad Fallingbostel und dem Walsroder Dreieck, lebensgefährlich verletzt, als er mit seinem Pkw unter einen Lkw mit Anhänger fuhr. Das Fahrzeug hatte sich bis zum Lenkrad unter den Anhänger geschoben, was den Rettungskräften die Bergung des eingeklemmten Verletzten erschwerte. Der Anhänger konnte angehoben werden, sodass die Helfer einen besseren Zugang hatten. Unter Einsatz der Rettungsschere wurde der Verletzte geborgen und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Fahrbahn in Richtung Süden musste für die Zeit voll gesperrt werden. Gegen 15.00 Uhr war das Befahren des linken Fahrstreifens wieder möglich, gegen 15.30 Uhr wurde die Fahrbahn freigegeben. Die Schadenshöhe liegt noch nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: