Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Schwerer Verkehrsunfall am Walsroder Dreieck

Soltau (ots) - Walsrode: Erneut ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall nahe des Walsroder Dreiecks. Hierzu kam es heute gegen 09:53h. Ein niederländischer Lastzug ist nach derzeitigem Kenntnisstand ungebremst in ein Stauende gefahren. Hierdurch wurde eine 33-jährige Frau aus Bremen tödlich verletzt. Die Insassin eines Pkw Opel erlitt schwere Verletzungen. Sie befindet sich zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus. An dem Unfall waren insgesamt zwei Lastzüge und fünf Pkw beteiligt. Der entstandene Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Euro betragen. Derzeitig dauern die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die Ermittlungen zu den näheren Umständen des Unfalls an. Für die nächsten Stunden ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Wolfgang Baron
Telefon: 05191/9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: