Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Fahrradfahrer unter Lkw eingeklemmt

POL-HK: Walsrode: Fahrradfahrer unter Lkw eingeklemmt
Verkehrsunfall zwischen Lkw und Fahrradfahrer

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 04.03.2014 Nr. 2

03.03 / Fahrradfahrer unter Lkw eingeklemmt

Walsrode: Am Montag, gegen 09.15 Uhr kam es im Einmündungsbereich der Albrecht-Thaer-Straße zur Hannoverschen Straße in Walsrode zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Der 50-jährige Fahrer eines Sattelzuges fuhr in den Einmündungsbereich, um nach links in die Hannoversche Straße einzubiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden 17-jährigen Fahrradfahrer, der auf dem linken Radweg stadteinwärts fuhr. Der junge Mann wurde von der Sattelzugmaschine erfasst, überrollt, mitgeschleift und unter ihr eingeklemmt. Ersthelfer pumpten das Fahrzeug mit Wagenhebern hoch, um an den Verletzten zu gelangen, bis die Feuerwehr mit ihrem Material diese Aufgabe übernahm. Noch unter dem Fahrzeug wurde der Verletzte notärztlich versorgt, bis er nach etwa 50 Minuten geborgen werden konnte. Der Hodenhagener war ansprechbar und wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Dort konnte bereits am Dienstag "Entwarnung" gegeben werden: Prellungen und diverse Knochenbrüche waren die Diagnose - Lebensgefahr bestand nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: