Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Ahlden: Carport abgebrannt

POL-HK: Ahlden: Carport abgebrannt
Abgebrannter Carport

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 21.02.2014 Nr. 1

20.02 / Carport abgebrannt

Ahlden: Aus bisher unbekannter Ursache geriet am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr ein Carport in Ahlden, Am Dammfeld in Brand. Da durch einen Gastank Explosionsgefahr bestand, wurde das Areal weiträumig abgesperrt und geräumt. Nach etwa einer Stunde konnte Entwarnung gegeben werden. Die Wehren aus Eilte, Grethem und Ahlden waren mit 40 Helfern vor Ort und hatten den Brand schnell im Griff. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: