Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Schneverdingen: Eierdiebe erwischt; Walsrode: Scheibe eingeworfen; Rethem: Ohne Führerschein erwischt

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 20.01.2014 Nr. 1

18.01 / Eierdiebe erwischt

Schneverdingen: Ein 31-jähriger Schneverdinger und seine 61-jährige Mutter bezahlten bei einem Hofladen am Flattweg in Schneverdingen fünf Eier, nahmen aber weitere 15 Eier mit. Nachdem sie erwischt wurden, gaben sie die Tat zu, bezahlten den ausstehenden Betrag und darüber hinaus noch mehr, da sie sich in der Vergangenheit bereits des Öfteren "bedient" hatten. Der Besitzer sieht's gelassen - Für ihn ist der Fall damit erledigt.

18.01 / Scheibe eingeworfen

Walsrode: Unbekannte warfen am Samstag, gegen 23.30 Uhr mit einer Leitbake die Fensterscheibe eines leer stehenden Restaurants an der Straße Am Bahnhof in Walsrode ein. Die Bake hatten sie zuvor von einer Baustelle mitgenommen. Der Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

20.01 / Ohne Führerschein erwischt

Rethem: Weil er nicht angeschnallt war, kontrollierten Polizeibeamten einen 19-Jährigen in seinem VW Polo in der Nacht zu Montag auf der Langen Straße in Rethem. Im Rahmen der Kontrolle äußerte der junge Mann, dass die Polizei ihm kürzlich den Führerschein wegen eines Unfalls mit Trunkenheit abgenommen habe. Um eine erneute Fahrt zu verhindern, stellten die Beamten den Autoschlüssel kurzerhand sicher und übergaben ihn dem Vater. Ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis war das Ergebnis der Spritztour.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: