Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

24.04.2019 – 09:17

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Diebstähle aus Firmen-KFZ ++, ++ Brand in Bötersen ++, ++ Unfall mit Fahrradfahrer ++, Vollsperrung der Autobahn durch entlaufenen Hund ++, ++ Geschwindigkeitskontrolle in Bremervörde - Elm ++

Rotenburg (ots)

Diebstähle aus Firmen-KFZ

In der Zeit von Sonntag, dem 21.04.2019 bis Dienstag, 23.04.2019 wurden im Bereich Gnarrenburg - Kuhstedtermoor zwei Firmen KFZ von unbekannten Tätern aufgebrochen. Aus beiden Transportern wurde Werkzeug entwendet. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Bremervörde unter der Rufnummer 04761-99450 entgegen

Brand eines Stallgebäudes in Bötersen

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am gestrigen Abend gegen 21:00 Uhr ein Stallgebäude in Bötersen in Brand. Die im Stall untergebrachten Tiere konnten evakuiert werden, am Gebäude entstand durch den Brand erheblicher Sachschaden. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 18 jähriger aus Kirchwalsede wurde durch Beamte der Polizei Rotenburg am 23.04. gegen 02:00 Uhr in Rotenburg kontrolliert und konnte bei der Kontrolle keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Fahren ohne Versicherungsschutz

Im Bereich der Autobahn A1 Höhe Gyhum kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Sittensen einen 33 jährigen Fahrzeugführer aus Georgien, welcher mit einem in Stade zugelassenen Fahrzeug unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz besteht. Das Fahrzeug wurde vor Ort aus dem Verkehr gezogen und gegen den Fahrzeugführer und den 31 jährigen Fahrzeughalter aus Stade wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

LKW-Fahrer unter Alkoholeinfluß

Beamte der Polizeistation in Gnarrenburg kontrollierten am 23.04.2019 gegen 13:00 Uhr einen polnischen LKW-Fahrer der unter dem Einfluß von alkoholischen Getränken seinen LKW geführt hatte. Dem LKW-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet

Unfall mit Fahrradfahrer

Gegen 08:25 Uhr am gestrigen Morgen ereignete sich in Gnarrenburg ein Verkehrsunfall bei welchem ein 14 jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Ein 52 jähriger Gnarrenburger als Führer eines PKW hatte den Jungen beim Abbiegen von der K 102 auf die L 122 übersehen und war mit dem querenden Radfahrer zusammengestoßen.

Geschwindigkeitskontrolle in Bremervörde - Elm

Beamte der Polizei Rotenburg führten am gestrigen Tage im Bereich der Ortschaft Bremervörde - Elm eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Im Zeitraum von knapp 4 ½ Stunden wurden insgesamt 106 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt.

Entlaufender Hund verursacht Vollsperrung der Autobahn

Am Ostermontag den 22.04.2019 gegen 19:30 konnte auf dem Rastplatz Glindbusch in Richtung Bremen ein Hund seinen Haltern entwischen und im Wald verschwinden. Gestern gegen 08:20 Uhr wurde der Hund dann an der Autobahn A1 in Höhe der Anschlussstelle Bockel gesichtet. Hier konnte er dann in einem Rohr unter einer Brücke durch die eingesetzten Polizeibeamten und Einsatzkräfte der Feuerwehr gestellt und eingefangen werden. Die Autobahn wurde für ca. 30 Minuten voll gesperrt um eine Gefährdung unbeteiligter Personen zu verhindern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Klaus Betjemann
Telefon: 04761/9945-0
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell