Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

11.03.2019 – 08:57

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Korrektur zur Pressemeldung von 08.31 Uhr "Schwerer Unfall auf der A 1. Ersthelfer erliegt seinen Verletzungen".

Rotenburg (ots)

Es kam nicht, wie in der Unfallmeldung gemeldet, zu einem Zusammenstoß des dänischen Pkw mit dem auf dem Seitenstreifen abgestellten Sattelzug. Eine Berührung dieser beiden Fahrzeuge hat nicht sttgefunden. Der dänische Pkw ist auf direktem Wege mit dem auf der Beifahrerseite liegenden Geländewagen kollidiert. Ich bitte darum, diesen Irrtum in der Pressemeldung zu entschuldigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Christophb Steinke
Telefon: 04261/947-109
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung