Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

02.01.2019 – 15:29

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Toter des Mobilheimbrandes konnte identifiziert werden

Rotenburg (ots)

Toter des Mobilheimbrandes konnte identifiziert werden

Gnarrenburg. Die Ermittler der Polizei Bremervörde konnten mit Unterstützung der Gerichtsmedizin die Identität der Person feststellen, die beim Brand eines Mobilheims auf dem Gnarrenburger Campingplatz zu Tode gekommen war. Nach gerichtsmedizinischen Untersuchungen dürfte es sich um den 63-jährigen Bewohner der Unterkunft handeln. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben weiterhin, dass der Brand mit großer Wahrscheinlichkeit durch den Bewohner selbst vorsätzlich herbeigeführt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Thomas Teuber
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg