Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rotenburg mehr verpassen.

12.11.2018 – 10:00

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Vier komplette Lastkraftzüge gestohlen ++ Autos aufgebrochen ++ Nach Alkoholfahrt - Auto landet im Seitenraum ++ Alkohol am Steuer - Polizei stoppt 59-jährigen Autofahrer ++

Rotenburg (ots)

Vier komplette Lastkraftzüge gestohlen

Sittensen. Bei der Autobahnpolizei Sittensen ist am Sonntagabend der Diebstahl von vier Lastkraftzügen angezeigt worden. Die vier Lkw-Gespanne mit polnischen Kennzeichen, alle vom Typ DAF, standen nach Angaben der Geschädigten mit ihrer Ladung im Verlauf des Wochenendes auf dem Gelände des Autohofs an der Hansestraße. Als die vier Kraftfahrer am Sonntagabend ihren Dienst gemeinsam antreten wollten, waren alle Gespanne verschwunden. Wie die Täter sie in ihren Besitz gebracht habe, ist noch unklar. Eine Fahndung nach den Lkw brachte bislang keinen Erfolg. Die Polizei geht von einem Schaden von mehreren hunderttausend Euro aus.

Autos aufgebrochen

Sittensen. In der Nacht zum Sonntag haben unbekannte Täter im Ortskern zwei Autos aufgebrochen. Im ersten Fall schlugen sie im Kirchenweg die Beifahrerscheibe eines grauen VW Caravelle ein. In der Chemnitzer Straße wurde die Beifahrerscheibe eines grauen VW Touran zerstört. In beiden Fällen haben die Täter keine Beute erlangt.

Nach Alkoholfahrt - Auto landet im Seitenraum

Zeven. Ein besorgter Autofahrer hat am Sonntagmorgen der Polizei über Notruf einen Verkehrsunfall auf dem Westring gemeldet. Dort sei ein silberfarbener Opel Corsa im Seitenraum gelandet. Der Zeuge habe kurz mit dem Verursacher gesprochen. Hilfe wollte der Mann allerdings nicht annehmen. Das hatte, wie sich später herausstellte, auch einen Grund. Bei der Unfallaufnahme erkannten die Polizisten, dass der 25-jährige Marokkaner unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1 Promille an. Verletzt war der Mann nicht. Auf der Polizeiwache musste er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Sachschaden ist laut Polizei keiner entstanden.

Alkohol am Steuer - Polizei stoppt 59-jährigen Autofahrer

Barchel. Eine Streifenbesatzung der Bremervörder Polizei hat am Sonntagabend einen 59-jährigen Autofahrer aus dem Südkreis aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war gegen 22 Uhr mit seinem Auto auf der B 71 in Richtung Bremervörder unterwegs. Den Beamten fiel die unsichere und langsame Fahrweise des Mannes auf. Bei der Verkehrskontrolle nahmen die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Fahrer war. Ein Atemalkoholtest bestätigte den ersten Eindruck: mehr als 1,5 Promille. Aus der Polizeiwache wurde dem 59-Jährigen eine Blutprobe und auch der Führerschein abgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell