Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

25.06.2018 – 09:30

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ 23-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt ++ Täter bei Einbruch in Raststätte überrascht ++ Einbruch in Bauerhaus ++

Rotenburg (ots)

23-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Eversen. Bei einen Verkehrsunfall auf der Bundestraße 215 ist am frühen Montagmorgen ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Verden verletzt worden. Ein 52-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Sottrum hatte gegen 6 Uhr die Kreuzung B 215/Dorstraße/Kirchweg mit seinem Fahrzeug in Richtung Ahausen überqueren wollen. Dabei übersah er vermutlich den von links aus Richtung Verden kommenden Biker. Der junge Mann konnte eine Kollision mit dem querenden Auto nicht mehr verhindern. Er fuhr mit seinem Krad in das Fahrzeugheck. Bei dem Aufprall brach sich der 23-Jährige beide Arme. Er wurde nach der ersten Versorgung vor Ort in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. Der 52-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Während der Rettungsarbeiten musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Bis 7.30 Uhr wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Täter bei Einbruch in Raststätte überrascht

Sittensen. In der Nacht zum Montag ist ein unbekannter Täter in eine Autobahnraststätte am Autohof an der Hansestraße eingedrungen. In dem Lokal brach der Unbekannte einen Spielautomaten auf. Eine 54-jährige Kassiererin der benachbarten Tankstelle hörte gegen 0.30 Uhr die ungewöhnlichen Geräusche aus der derzeit nicht betriebenen Raststätte. Die Frau schaute nach dem Rechten und ertappte dabei den Täter auf frischer Tat. Von der Mitarbeiterin überrascht, ergriff der Einbrecher die Flucht. Zuvor schlug er die 54-Jährige noch mit einem unbekannten Gegenstand. Die Frau erlitt dadurch leichte Verletzungen. Trotz eingeleiteter Fahndung konnte der Flüchtige nicht ergiffen werden.

Einbruch in Bauerhaus

Brüttendorf. Am Sonntagnachmittag sind unbekannte Täter in ein Bauernhaus an der Straße Am Hainberg eingestiegen. Zwischen 15.15 Uhr und 16.15 Uhr nutzten die Unbekannten die kurze Abwesenheit der Bewohner und hebelten in dieser Zeit ein Fenster im Erdgeschoss auf. In Haus fanden die Einbrecher ein Portemonnaie mit Bargeld. Der Polizei liegen Hinweise vor, dass am Nachmittag in der Nachbarschaft ein verdächtiges Auto mit niederländischen Kennzeichen gesehen worden ist. Darin hätten mehrere verdächtige Personen gesessen. Die Zevener Polizei bitte daher unter Telefon 04281/93060 um weitere sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell