Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Überfall auf Tankstelle - Täter erbeuten Bargeld und Zigaretten ++ 74-Jähriger fährt gegen Bratwurststand ++ Polizei sucht den Eigentümer eines Fahrrades ++ Schlägerei auf dem Weihnachtsmarkt ++

sichergestelltes Herrenrad der Marke Pegasus "Piazza"

Rotenburg (ots) - Überfall auf Tankstelle - Täter erbeuten Bargeld und Zigaretten

Zeven. Unbekannte Täter haben am späten Donnerstagabend bei einem Überfall auf die Angestellte einer Tankstelle an der Bahnhofstraße Bargeld und Zigaretten erbeutet.

Die beiden maskierten Männer warteten gegen 23 Uhr nach dem Geschäftsschluss am Hintereingang auf die 20-jährige Frau. Beim Verlassen der Tankstelle wurde sie von ihnen mit einem Brecheisen und einer Waffe bedroht und in die Geschäftsräume zurückgedrängt. Die Täter forderten die junge Frau auf, Bargeld und Zigaretten herauszugeben. An den Händen gefesselt und durch einen Ellbogenschlag im Gesicht verletzt, musste sie in den Sanitäranlagen der Tankstelle bleiben. Die Männer ergriffen durch den Hintereingang die Flucht in unbekannte Richtung. Erst dann konnte die überfallene Frau Hilfe herbeirufen. Da die 20-Jährige neben einer Gesichtverletzung auch einen Schock erlitt, wurde sie später in ein Krankenhaus gebracht.

Einer der beiden Täter sei mit 185 bis 190 cm eher groß und schlank gewesen. Er war mit einer Totenkopf- oder Zombiemaske maskiert. Der Mann trug eine dunkle Jacke mit zwei hellen Ärmelstreifen, eine Jeanshose, schwarze Schuhe mit weißen Applikation und schwarze Handschuhe. Dieser Täter führte die Waffe bei sich. Sein Komplize sei mit 175 bis 180 cm kleiner gewesen. Er trug eine dunkle Jacke mit schwarzer Kapuze und war durch einen dunklen Schal maskiert. Er bedrohte die Frau mit dem Brecheisen. Bei der Tat verständigten sich die Männer in einer osteuropäischen Sprache, aber auch in Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Die Zevener Polizei leitete in Nacht eine Sofortfahndung nach den flüchtigen Männer ein. Sie führte aber nicht zu ihrer Ergreifung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

74-Jähriger fährt gegen Bratwurststand

Rotenburg. Weil er versehentlich auf das Gaspedal seines Autos trat, ist ein 74-jähriger Mann aus Rotenburg am Donnerstagnachmittag auf einem Parkplatz an der Straße Auf dem Rusch gegen einen Bratwurststand gefahren. Dabei wurde die 54-jährige Verkäuferin im Verkaufswagen leicht verletzt.

Polizei sucht den Eigentümer eines Fahrrades

## Foto in der digitalen Pressemappe ##

Sittensen. Bei ihren Ermittlungen haben die Beamten der Sittensener Polizeistation ein hochwertiges Fahrrad der Marke Pegasus sichergestellt. Die Beamten wollen nun wissen, wem das schwarze Herrenrad gehört. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04282/594140.

Schlägerei auf dem Weihnachtsmarkt

Heeslingen. Nach einer Schlägerei, die sich am vergangenen Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt an der Bremer Straße ereignet hat, ermittelt die Zevener Polizei gegen einen 36-jährigen Heeslinger wegen einer Körperverletzung. Der Mann habe am Samstagabend gegen 23.30 Uhr auf einen 32-jährigen Besucher des Weihnachtsmarktes, ebenfalls aus Heeslingen, eingeschlagen. Der Angegriffene zog sich dabei einen Trümmerbruch der Nase zu und musste für mehrere Tage in das Zevener Krankenhaus. Die Zevener Polizei wird klären, wie es zu der Auseinandersetzung gekommen ist.

Nach Sturmschaden - Diebe stehlen Buntmetall

Visselhövede. Unbekannte Diebe haben in den vergangenen Wochen vom Gelände eines Tagungshauses an der Worthstraße Aluschrott und Solarmodule gestohlen. Das Buntmetall im Wert von mehreren tausend Euro war nach einem Sturmschaden am Tagungshaus gelagert worden. Hinweise bitte an die Polizei Visselhövede unter Telefon 04262/959830.

Auto fährt gegen Radfahrerin - Zeugen gesucht

Rotenburg. Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmorgen in der Großen Gartenstraße ereignet hat, suchen die Unfallermittler der Rotenburger Polizei nach möglichen Augenzeugen des Vorfalls. Ein bislang noch unbekannter Autofahrer sei kurz nach 7 Uhr früh von hinten gegen das Fahrrad einer 17-jährigen Rotenburgerin gefahren. Die junge Frau kam zu Fall und zog sich Prellungen am Knie und am Arm zu. Sachdienliche Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470.

16-jähriger Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

Rotenburg. Eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei hat am Donnerstagabend einen 16-jährigen Rollerfahrer erwischt, der vermutlich unter dem Einfluss von Rauschgift unterwegs war. Die Beamten stoppten den jungen Mann gegen 19.30 Uhr im Mittelweg. Im Gespräch ergaben sich schnell Anzeichen für den Konsum von Marihuana. Später räumt der junge Mann ein, das Rauschgift zu sich genommen zu haben. Er musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben und durfte die Fahrt auf dem Roller natürlich nicht fortsetzen.

Unfallflucht am Bahnhofsparkplatz - Polizei sucht Zeugen

Scheeßel. Nach einem Verkehrsunfall, der sich im Verlauf des Mittwochs auf einem Parkplatz an der Bahnhofstraße in der Nähe der Haltestelle des Bürgerbusses ereignet hat, suchen die Unfallermittler der Scheeßeler Polizei nach möglichen Augenzeugen. Im Zeitraum zwischen 6 Uhr früh und 19 Uhr war dort ein silberner Ford Mondeo rückwärts in einer Parbucht abgestellt. In diesem Zeitraum dürfte ein bislang noch unbekannter Autofahrer vermutlich rückwärts mit der Anhängerkupplung seines Fahrzeugs gegen den Frontbereich des Ford gefahren sein. Beim Nachvornefahren riss der Unbekannte die vordere Stoßstange ab und verursachte dabei neben einem Schaden von mehreren tausend Euro vermutlich auch laute Unfallgeräusche. Statt die Polizei zu verständigen, verließ er die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Da sich am Bahnhof über Tag viele Menschen aufhalten, hofft die Polizei auf Zeugenhinweise unter Telefon 04263/985950.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: