Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rotenburg mehr verpassen.

29.10.2017 – 08:58

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots)

Unbekannter hilft Diebstahlsopfern

Am Freitag, den 27.10. fuhren zwei Frauen aus dem süddeutschen Raum mit dem PKW zum Großen Bullensee nahe Rotenburg (W.), um dort in der Mittagszeit einen Spaziergang zu unternehmen. Anschließend fuhren sie nach Rotenburg, um in der Stadt eine Kleinigkeit zu essen. Erst hier fiel den beiden auf, dass unbekannte Täter den PKW aufgebrochen und die Handtaschen entwendet hatten. Da sich darin sowohl das Bargeld als auch die Kreditkarten der beiden 57- und 26-jährigen befanden, waren sie praktisch mittellos. Ein unbekannter Passant, der ihre missliche Lage bemerkte, schenkte ihnen 50 Euro, damit sie wenigstens Essen gehen konnten. Die Frauen waren gerührt und möchten sich auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei ihrem unbekannten Wohltäter bedanken. Leider kam es in letzter Zeit wiederholt zu PKW-Aufbrüchen am Bullenseeparkplatz. Die Polizei bittet daher die Erholung suchenden darum, Taschen und Wertgegenstände nicht im Auto zu verwahren. Falls es unvermeidbar ist, sollte darauf geachtet werden,dass sie nicht von außen sichtbar sind. Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Feststellungen nimmt die Polizei Rotenburg unter Tel. 04261/947-0 entgegen.

Einbrüche in Fintel

In der Nacht zum Freitag, den 27.10. wurden zwei Geschäftsgebäude in Fintel von Einbrechern heimgesucht. Nachdem Einbruchalarm in der Finteler Mühle ausgelöst wurde, stellten Verantwortliche und Polizei fest, dass Unbekannte in die Büroräumlichkeiten eingebrochen und u. a. zwei Kameras im Wert von mehreren hundert Euro entwendet hatten. Am Freitag Morgen wurde festgestellt, dass unbekannte Täter ebenfalls in die Räumlichkeiten einer Tierarztpraxis eingestiegen waren. Hier scheinen sie jedoch nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet zu haben. Die Polizei ermittelt, ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei Rotenburg unter Tel. 04261/947-0 oder die örtliche Polizeidienststelle entgegen.

Einbruch in Zahnarztpraxis

Ebenfalls in der Nacht zu Freitag brachen unbekannte Täter in eine Zahnarztpraxis in Bothel ein. Neben Bargeld erbeuteten die Einbrecher goldene Zahnkronen, sowie weiteres Zahngold im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Polizei Rotenburg bittet Zeugen, sich unter der bekannten Rufnummer zu melden. Eventuell könnten auch Juweliere oder andere Ankaufstellen von Altgold wertvolle Hinweise zu der Tat geben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Michael Holsten
Telefon: 04261/947-0
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg