Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

23.10.2017 – 10:00

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Auto kommt auf Herbstlaub ins Rutschen - Zwei Menschen verletzt ++ Mit frisiertem Roller in eine Verkehrskontrolle ++ Einbrecher lassen Beute zurück ++

Rotenburg (ots)

Auto kommt auf Herbstlaub ins Rutschen - Zwei Menschen verletzt

Oerel. Nasses Laub auf der Fahrbahn - in der Herbstzeit eine oft unterschätzte Unfallgefahr. Das musste am Sonntagmittag eine 36-jährige Autofahrerin aus Bremervörde schmerzhaft erfahren. Die Frau war gegen 14 Uhr mit ihrem VW Polo im Neuenlander Weg aus Richtung Bahnhof Oerel kommend unterwegs. Als die 36-Jährige kurz vor der Einmündung auf die B 71 ihr Fahrzeug abremste, rutschte der Kleinwagen auf der laubbedeckten Fahrbahn bis auf die Bundesstraße. Dort kam es zu einer Kollision mit dem von rechts aus Richtung Basdahl kommenden Opel Zafira eines 50-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Pinneberg. Dabei zogen sich zwei Insassen im Opel leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 8.500 Euro

Mit frisiertem Roller in eine Verkehrskontrolle

Scheeßel. Am Sonntagvormittag ist ein 16-jähriger Scheeßeler mit seinem Motorroller in eine Verkehrskontrolle geraten. Eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei hatte die Fahrt des jungen Mannes gegen 10.30 Uhr in der Zevener Straße in Höhe der Grundschule gestoppt. Den Beamten war aufgefallen, dass der Jugendliche vier Stapel Zeitungen ungesichert transportierte und mit dem Kleinkraftrad offensichtlich zu schnell unterwegs war. Im Gespräch mit den Polizisten stellte sich heraus, dass er den Roller frisiert hatte, aber nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Der junge Mann konnte nur eine Mofa-Prüfbescheinigung vorlegen. Gegen ihn und seinen Vater, der die Fahrt als Fahrzeughalter zugelassen hatte, ermittelt die Polizei wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Einbrecher lassen Beute zurück

Abbendorf. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag versucht, ein Mockick der Marke Simson aus einer Scheune an der Elsdorfer Straße zu stehlen. Wie die Unbekannten in die Scheune gelangt sind, steht nicht fest. Bei der Tat beschädigten sie das Kleinkraftrad und ließen es stehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung