Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Drainagemaschine gestohlen ++ Einbruch in Scheune ++ Einbrecher stehlen Schlüssel ++ Wieder brennt eine Strohpresse ++ Unfall auf der Hansalinie: 71-Jähriger fährt auf Lkw auf ++

Rotenburg (ots) - Drainagemaschine gestohlen

Rotenburg. In den vergangenen Tagen haben unbekannte Täter vom Gelände einer Recyclingfirma an der Harburger Straße eine Drainagemaschine gestohlen. Das große Gerät vom Hersteller Barth, Modell K 171, Bj. 1983, stand auf dem verschlossenen Grundstück. Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470.

Einbruch in Scheune

Ehesdorf.In der Nacht zum Motnag sind unbekannte Täter in die Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens an der Dorfstraße eingebrochen. Sie knackten zunächst das Vorhängeschloss am Scheunentor und fanden Werkzeuge und Zigaretten. Mit einer Akku-Flex, einer Handkreissäge, einem Multi-Master und zweieinhalb Stangen Zigaretten verschwanden die Einbrecher unerkannt.

Einbrecher stehlen Schlüssel

Lengenbostel. Durch eine unverschlossene Kellertür sind unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in ein leerstehendes Bauerhaus an der Hauptstraße gelangt. Dort hebelten die Unbekannten die Tür zum Kelleraufgang auf. Aus der Wohnung nahmen sie zwei Schlüssel mit.

Wieder brennt eine Strohpresse

Selsingen. Bei landwirtschaftlichen Arbeiten auf einem Getreidefeld an der Rethkampstraße rechtsseitig der Bahnüberführung ist am Montagnachmittag eine Strohpresse in Brand geraten. Vermutlich hat ein technischer Defekt am Schwungrad gegen 14.30 Uhr das Feuer ausgelöst. Als die Selsinger Feuerwehr eintraf, brannte die Maschine in voller Ausdehnung. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer, konnte aber einen Totalschaden nicht mehr verhindern. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Radfahrer übersehen

Zeven. Am Montagmorgen ist ein 38-jähriger Radfahrer aus Zeven bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Kivinanstraße/Pappelweg verletzt worden. Eine 36-jährige Autofahrerin aus Zeven hatte den auf dem Fußweg querenden Radler vermutlich übersehen. Bei dem Zusammenstoß kam der 38-Jährige zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde in einem Rettungswagen in das Martin-Luther-Krankenhaus gefahren.

Unfall auf der Hansalinie: 71-Jähriger fährt auf Lkw auf

Elsdorf/A1. Bei einem Auffahrunfall auf der Hansalinie A1 sind am Montagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Kurz vor 17 Uhr fuhr ein 71-jähriger Autofahrer aus Nordrhein-Westfalen mit seinem Fiat auf der Richtungsfahrbahn Bremen aus bislang noch ungeklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf. Der Senior und dessen 69-jährige Beifahrerin erlitten schwer Verletzungen. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Scheeßel. Am Montagnachmittag sind zwei Menschen bei einem Auffahrunfall in der Breslauer Straße verletzt worden. Ein 50-jähriger Autofahrer aus Scheeßel war gegen 17.20 Uhr mit seinem Wagen auf den verkehrsbedingt haltenden Ford einer 29-jährigen Frau aus Griemshoop aufgefahren und hatte ihr Fahrzeug gegen den Mazda einer 36-jährigen Scheeßelerin geschoben. Beide Frauen klagten nach dem Crash über Nackenschmerzen.

Fahrerflucht nach Zusammenstoß mit Radfahrer

Scheeßel. Am Montagabend ist ein 16-jähriger Radfahrer im Leehopweg von einem bislang noch unbekannten Autofahrer angefahren und verletzt worden. Der Jugendliche war gegen 22 Uhr mit seinem unbeleuchteten Rad zwischen den Einmündungen zur Barteldorfer und Wohlsdorfer Straße unterwegs. Vermutlich hat der Autofahrer den jungen Radler nicht gesehen. Er fuhr gegen dessen Hinterrrad und der 16-Jährige kam zu Fall. Der Autofahrer fuhr weiter und kümmerte sich nicht um den Gestürzten. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Sachdienliche Hinweise zu dem Unfallflüchtigen bitte an die Scheeßeler Polizei unter Telefon 04263/985950.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: