Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Neun Paar Schuhe entwendet+++Opel auf Hotelparkplatz aufgebrochen+++ Frontal gegen Hauswand

Rotenburg (ots) - Neun Paar Schuhe entwendet

Zeven. Auf neun Paar Schuhe hatten es unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Schuhgeschäft in der Alten Poststraße in Zeven abgesehen. Die Täter gelangten im Zeitraum von Samstagmittag bis Sonntagnachmittag durch ein Garagentor in die Geschäftsräume und das Schuhlager und ließen die Beute mitgehen. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei auf etwa 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Zeven unter 04281/9306-0.

Opel auf Hotelparkplatz aufgebrochen

Groß Meckelsen. Unbekannte schlugen am Montagmorgen in den frühen Morgenstunden zwischen 2.30 Uhr und 8.45 Uhr auf einem Hotelparkplatz in Groß Meckelsen das Beifahrerfenster eines Opel Astra ein. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Täter eine Geldbörse, zwei Sonnenbrillen und ein Navigationsgerät. Es entstand ein Schaden in Höhe von über 1000 Euro.

Frontal gegen Hauswand

Breddorf. Unter Alkoholeinwirkung kam ein 19-Jähriger am Sonntagmorgen mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Stromverteiler und anschließend frontal mit einer Hauswand. Gegen 3.30 Uhr war der junge Mann mit seinem Opel Corsa in Hanstedt auf der Straße Katenberg unterwegs. An der Kreuzung zum Löhweg verlor er dann die Gewalt über sein Fahrzeug. Dem leicht verletzten Fahrer wurde im OsteMed-Klinikum eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Christoph Steinke
Telefon: 04261/947-158
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: