Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Pkw überschlägt sich im Seitenraum

Rotenburg (ots) - Pkw überschlägt sich im Seitenraum

Tarmstedt. Am Donnerstagvormittag ereignete sich auf der Landesstraße 133 zwischen Tarmstedt und Grasberg eine Verkehrsunfall, bei dem der 23-jährige Fahrzeugführer und seine im neunten Monat schwangere 21-jährige Ehefrau verletzt wurden. Gegen 10.35 Uhr befuhr der 23-Jährige mit einem Opel Corsa die Landesstraße von Tarmstedt in Richtung Grasberg. Kurz hinter der Ortschaft Tarmstedt kam der Opel aus bislang ungeklärter Ursache von der feuchten Fahrbahn ab, überschlug sich im rechten Seitenraum und blieb auf dem Autodach liegen. Die hochschwangere Beifahrerin konnte sich nicht selbständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde von eintreffenden Ersthelfern geborgen. Beide Fahrzeuginsassen wurden in das Diakonieklinikum nach Rotenburg gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Christoph Steinke
Telefon: 04261/947-158
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: