Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

06.01.2017 – 10:05

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Dreister Dieb bestiehlt Frau im Rollstuhl ++ 82-Jährige lässt Diebe in ihre Wohnung ++ Diebstahl beim Landmaschinenhandel ++ Sommerreifen aus Garage gestohlen ++ Feuerwerk mit Folgen ++

Rotenburg (ots)

Dreister Dieb bestiehlt Frau im Rollstuhl

Rhade. Am Mittwochnachmittag ist es in der Wohnung einer 76-jährigen Rentnerin in der Straße In den Wiesen zu einem dreisten Diebstahl gekommen. Die auf einen Rollstuhl angewiesene Frau habe sich gegen 16 Uhr alleine in ihrem Wohnhaus aufgehalten, als plötzlich ein ihr unbekannter Mann die unverschlossene Wohnung betrat. Er habe zunächst nach Essen und Geld gefragt. Als die Seniorin seiner Bitte nicht nachkam, machte sich der Unbekannte auf die Suche nach Wertgegenständen. Offensichtlich erwartete er von der 76-Jährigen keine ernsthafte Gegenwehr. Sogar im Schlafzimmer stöberte der Fremde nach Beute. Dort fand er schließlich Schmuck in einem Korb, steckte ihn ein und machte sich aus dem Staub. Die bestohlene Frau beschreibt den Täter als 25 bis 30 Jahre alten Mann mit südländischem Aussehen. Er sei ungefähr 170 cm groß und schlank gewesen. Er hatte schwarze Haare, die teilweise blond gefärbt sein dürften. Bei der Tat trug der Fremde einen hellen Anorak. Wie später bekannt wurde, habe der gleiche Mann auch bei der Nachbarin geklingelt und aggressiv um Essen und Geld gefragt. Als sich die Frau der Forderung des Unbekannten nicht mehr erwehren konnten, holte sie ihren Lebensgefährten hinzu. Ernst dann verschwand der fremde Mann vom Grundstück. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation in Selsingen unter Telefon 04284/8769.

82-Jährige lässt Diebe in ihre Wohnung

Tarmstedt. Unbekannte Einschleichdiebe haben am Donnerstagnachmittag bei einer 82-jährigen Tarmstedterin reiche Beute gemacht. Gegen 17 Uhr klingelte es bei der Seniorin an der Wohnungstür an der Hauptstraße. Eine ihr unbekannte Frau bat unter einem Vorwand um Einlass. Arglos ließ die 82-Jährige die Frau hinein. Die Polizei vermutet, dass sie einem möglichen Komplizen den Zutritt in die Wohnung ermöglicht hat. Der Mittäter machte sich unbemerkt in den Räumen auf die Suche nach Beute und wurde fündig: Mit Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro verließen die Unbekannten den Tatort. Erst später bemerkte die 82-Jährige, dass sie Opfer eines gemeinen Diebstahls geworden ist. Eine Befragung in der Nachbarschaft brachte die Ermittller bislang nicht weiter. Da jedoch die Wohnung an der viel befahrenen Hauptstraße liegt, erhofft sich die Polizei unter Telefon 04283/777 Zeugenhinweise auf die Einschleichdiebe.

Diebstahl beim Landmaschinenhandel

Gnarrenburg. Unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen vom Betriebshof eines Landmaschinenhandels an der Bremervörder Straße eine Fahrzeugbatterie gestohlen. Wie erst jetzt bemerkt wurde, bauten sie die 12-Volt-Batterie aus einer landwirtschaftlichen Zugmaschine aus.

Sommerreifen aus Garage gestohlen

Rotenburg. Auf eingelagerte Sommerreifen hatte es ein unbekannter Täter bei einem Diebstahl aus einer unverschlossenen Garage an der Potsdamer Straße abgesehen. Zwischen Dienstag- und Donnerstagabend verschaffte er sich den Zugang und holte den Komplettsatz auf Alu-Felgen heraus. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Reifendieb geben können, werden gebeten sich unter Telefon 04261/9470 zu melden.

Täter beim Einbruch gestört

Ahausen. Zwischen 7 Uhr früh und 18 Uhr abends sind unbekannte Einbrecher am Donnerstag in ein Wohnhaus im Westring eingestiegen. Auf der Rückseite hatten sie eine Terrassentür aufgehebelt und waren in das Schlafzimmer gelangt. Die Täter durchstöberten die gesamte Wohnung und fanden eine weiße Damenuhr der Marke Bering mit Keramikelementen. Damit verließen sie den Tatort. Bei einer weiteren Tat in der Straße Zum Alten Dorf hatten vermutlich die gleichen Täter keinen Erfolg. Als sie gegen 17.25 Uhr am Fenster eines Wohnhauses hebelten, wurde die 53-jährige Bewohnerin und auch ihr Hund auf den Krach aufmerksam. Bei dem Einbruch gestört, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Feuerwerk mit Folgen

Rotenburg. Ein ernsthaftes Nachspiel dürfte der unsachgemäße Umgang mit Feuerwerkskörpern für zwei Anwohner des Ellernweges haben. Nach Aussagen eines Zeugen hätten die beiden jungen Erwachsenen in der zurückliegenden Silvesternacht ihr Feuerwerk in Richtung zweier Wohnblöcke gezündet. Die Kracher seien gegen die Außenfassade und ein Fenster geschlagen und hätten dort erheblichen Schaden angerichtet. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung.

Vorfahrt missachtet

Bei einem Verkehrsunfall im Krezungsbereich der Bundesstraße 71/Rosenstraße/Lindenstraße ist am Donnerstagvormittag ein 73-jähriger Autofahrer aus Gnarrenburg verletzt worden. Der Mann war gegen 11 Uhr mit seinem Opel auf der B 71 unterwegs, als ein 63-jähriger Autofahrer aus Oerel seinen Weg kreuzte. Der Mann wollte mit seinem Ford von der Rosenstraße in die Lindenstraße fahren und hatte den vorfahrtberechtigten Opel vermutlich übersehen. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Gnarrenburger leichte Verletzungen zu. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell