Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

21.04.2016 – 10:56

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Raubüberfall auf Diakonie-Mitarbeiter ++ Fußgängerin mit Rollator übersehen ++ Teure Parfumtester gestohlen ++ Zaun vom Rückhaltebecken gestohlen ++ Radfahrer stoßen zusammen ++

Rotenburg (ots)

Raubüberfall auf Diakonie-Mitarbeiter

Rotenburg. Am Mittwochnachmittag ist ein 52-jähriger Mitarbeiter des Agaplesion Diakonieklinikums Rotenburg auf dem öffentlichen Parkplatz hinter einem Modegeschäft in der Großen Straße überfallen worden. Der Mann hatte gegen 17.20 Uhr die Einahmen der Krankenhaus-Gastronomie in der Postbank-Filiale einzahlen wollen. Er habe sein Fahrzeug gerade geparkt und den Beutel mit dem Geld aus dem Fußraum nehmen wollen, als er durch die geöffnete Fahrertür von hinten attackiert worden sei. Der unbekannte Täter habe den 52-Jährigen nach unten gedrückt und dabei im Nacken verletzt. Der Fremde forderte sein Opfer in gebrochenem Deutsch auf, ruhig zu bleiben und habe sich dann die Einnahmen geschnappt. Wie der Räuber aussah und wohin er geflüchtet ist, wissen die Ermittler noch nicht. Daher richtet sich ihre Bitte an Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen auf dem Parkpkatz in der Nödenstraße, der Großen Straße oder der Fußgängerzone gesehen haben. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04261/9470.

Fußgängerin mit Rollator übersehen

Sottrum. Bei einem unglücklichen Ausweichmanöver einer Autofahrerin auf den Gehweg im Asternweg ist am Mittwochabend eine 82-jährige Fußgängerin angefahren worden. Die 76-jährige Sottrumerin war mit ihrem Skoda im verengten Einmündungsbereich zur Bahnhofstraße wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs auf den Gehweg ausgewichen. Dabei hatte die Fahrerin die Fußgängerin mit ihrem Rollator vermutlich übersehen. Bei dem Zusammenstoß zog sich die 82-Jährige leichte Verletzungen zu. Auch ihr Rollator wurde beschädigt.

Teure Parfumtester gestohlen

Rotenburg. Nach dem Diebstahl von drei hochwertigen Parfumtestern hat die Rotenburger Polizei noch am gleichen Nachmittag zwei verdächtige Frauen ermitteln können, die für den vermutlich gemeinschaftlich begangenen Ladendiebstahl in Frage kommen. Die beiden Verdächtigen hatten die Parfümerie kurz nach 17 Uhr betreten. Eine der Frauen verwickelte die Verkäuferin in ein Gespräch über Kosmetikprodukte. In diesem Zeitraum schnappte sich ihre vermeintliche Komplizin die teuren Parfums. Gemeinsam verließen die Frauen das Geschäft. Schnelle Ermittlungen führten zu einer 29-jährigen Rotenburgerin. Sie habe nichts mit der Tat zu tun, teilte sie den Beamten mit und verriet die Adresse ihrer Bekannten. Die weiteren Ermittlungen werden zeigen, ob es sich tatsächlich um ein Diebespaar gehandelt hat.

Diebe stehlen Baggerschaufel

Elsdorf. Unbekannte Diebe haben in den vergangenen Tagen eine abgelegte Baggerschaufel von einer Wiese an der Kreisstraße 126 bei Burg Elsdorf gestohlen. Die Schaufel war von dem Mitarbeiter einer Firma für Rohrleitungsbau aus Achim im hohen Gras zurückgelassen worden. Am Mittwoch musste er feststellen, dass sie nicht mehr da war.

Zaun vom Rückhaltebecken gestohlen

Elsdorf. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch mehrere Zaunelemente eines Regenrückhaltebeckens an der A 1 bei Elsdorf abgebaut und gestohlen. Über Feldwege waren die Unbekannten zum Becken neben der Richtungsfahrbahn Hamburg gelangt. Als sie die Elemente und vier weitere Pfosten abmontiert hatten, luden sie die Beute auf ein Tranportfahrzeug und verschwanden unerkannt. Zeugen, die in der Nacht ein verdächtiges Täterfahrzeug mit Zaunelementen gesehen haben, melden sich bitte bei der Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

Radfahrer stoßen zusammen

Rotenburg. Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer in der Fußgängerzone hat sich am Montagmorgen eine 68-jährige Rotenburgerin verletzt. Gegen 7.30 Uhr war die Frau mit dem Fahrrad eines 17-jährigen Rotenburgers kollidiert. Bei ihrem Sturz zog sich die Frau Verletzungen im Gesicht und an den Armen zu.

Taschendiebe machen Beute

Scheeßel. Am Mittwochabend ist eine 51-jährige Scheeßelerin in einem Discounter im Vahlder Weg von unbekannten Taschendieben bestohlen worden. Die Frau hatte gegen 18.30 Uhr beim Einkaufen ihre Handtasche in den Einkaufswagen gelegt und aus den Augen gelassen. Das nutzten die Täter und nahmen eine Geldbörse mit allen wichtigen Papieren und Bargeld heraus.

Altöl beim Sperrmüll

Visselhövede. Noch unbekannte Täter haben am Montag in der Pappelstraße die Sperrmüllabfuhr nutzen wollen, um gefährliche Abfälle zu entsorgen. Sie stellten Kanister mit Altöl und Kühlerfrostschutz an den Straßenrand. Der illegale Müll wurde entdeckt. Jetzt ermittelt die Visselhöveder Polizei wegen des "Unerlaubten Umgangs mit Abällen".

Alkoholkontrolle am Morgen

Rotenburg. Bei einer Verkehrskontrolle in der Goethestraße am Mittwochmorgen um kurz nach 7 Uhr ist einer Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei ein Autofahrer aufgefallen, der unter Alkoholeinfluss stand. Im Gespräch mit den Beamten räumte der 52-Jährige aus der Samtgemeinde Tarmstedt ein, dass er am Vorabend ein Feierabendbier getrunken habe. Bei diesem Bier dürfte es nicht geblieben sein, denn das Atemalkoholtestgerät zeigte einen Wert von 1,1 Promille an. Auf der Polizeiwache wurde dem Mann eine Blutprobe und der Führerschein abgenommen.

Unter Drogeneinfluss erwischt

Bremervörde. Ein 28-jähriger Mann aus Zeven steht im Verdacht am Mittwochmorgen mit seinem Auto unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Einer Streifenbesatzung der Bremervörder Polizei war sein Wagen mit Saisonkennzeichen in der Tetjus-Tügel-Straße aufgefallen. Bei Reaktionstests während der Verkehrskontrolle zeigte sich, dass der 28-Jährige zuvor möglicherweise Rauschgift konsumiert hat. Die Polizeibeamten veranlassten eine Blutentnahme. Deren Auswertung wird zeigen, ob der Zevener tatsächlich Drogen zu sich genommen hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg