Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

11.12.2015 – 10:56

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Anhängerkupplung vom Trecker gestohlen ++ Fünfhundert Liter Diesel geklaut ++ Reifendiebe in der Industriestraße ++ Diesel aus Schulbus gestohlen ++ Diesel aus Schulbus gestohlen ++

Rotenburg (ots)

Anhängerkupplung vom Trecker gestohlen

Heeslingen. Wegen eines Reifenplatzers hat ein 46-jähriger Landwirt aus Heeslingen am vergangenen Wochenende seinen Trecker in der ehemaligen Sandkuhle an der Straße Zum Kreuzkamp abgestellt. Unbekannte Täter montierten die Anhängerkupplung davon ab und nahmen sie mit. Sachdienliche Hinweise bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

Fünfhundert Liter Diesel geklaut

Alfstedt. Ein große Menge an Dieselkraftstoff haben unbekannte Diebe in der Nacht zum Donnerstag auf der Baustelle der Mehebrücke an der B 495 aus zwei Baufahrzeugen gestohlen. Die Täter knackten die Tankdeckel und zapften rund 500 Liter Diesel ab.

Reifendiebe in der Industriestraße

Bremervörde. Unbekannte Reifendiebe waren in den vergangenen Tagen auf einem Betriebshof in der Indistriestraße aktiv. Dort knackten sie das Vorhängeschloss eines Containers und holten die gelagerten Sommerreifen heraus. Wie viele Reifen erbeutet worden sind, ist noch unklar.

Diesel aus Schulbus gestohlen

Gnarrenburg. Erneut haben sich unbekannte Dieseldiebe am Tank eines Schulbusses bedient. Das Fahrzeug war in der Nacht zum Mittwoch auf dem Parkplatz der EVB an der Bahnhofstraße abgestellt. Die Täter öffneten den Deckel des Tanks und machten in leer.

Zeugin meldet Unfallflucht

Vierden. Eine aufmerksame Zeugin hat am Donnerstagvormittag auf der Kreisstraße 139 bei Vieden eine Unfallflucht beobachtet und sich bei der Polizei gemeldet. Sie hatte gesehen, dass ein vor ihr fahrender Lkw aus dem Landkreis Vechta von der Straße abgekommen war und dabei einen Leitpfosten beschädigte. Der Fahrer versäumte es anzuhalten, um sich um den Schaden zu kümmern. Mit dem notierten Kennzeichen ermittelte die Polizei zunächst den Fahrzeughalter und dann den verantwortlichen Fahrer. Der 55-jährige Mann räumte das Missgeschick ein.

Bei Auffahrunfall verletzt

Bremervörde. Bei einem Auffahrunfall im Einmündungsbereich Zevener Straße/Dänenstraße sind am Donnerstagmorgen zwei Frauen verletzt worden. Eine 31-jährige Fahrerin eines Opel hatte dort anhalten müssen, weil ein vorausfahrendes Fahrzeug in das Dänenviertel abbiegen wollte. Das erkannte der nachfolgende 60-jährige Fahrer eines Citroen offensichtlich zu spät und fuhr auf den stehenden Wagen auf. Dabei wurde die 31-Jährige und ihre 41-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Beim Einbruch überrascht

Visselhövede. Bei einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus in der Gartenstraße ist am Donnerstagabend ein unbekannter Täter von dem 62-jährigen Wohnungseigentümer überrascht worden. Der Fremde hatte gegen 18.40 Uhr zunächst erfolglos versucht ein Fenster zur Waschküche aufzuhebeln. Schließlich warf er die Scheibe mit einem faustgroßen Stein ein. Im Haus wurde der Unbekannte vom dem 62-Jährigen auf frischer Tat ertappt. Er ergriff die Flucht durch die Hintertür. In der Straße Am Hünenkamp in Nindorf verlief ein Einbruch in ein Einfamilienhaus für die Täter nach Plan. Im Zeitraum zwischen 11 Uhr und 16.30 Uhr brachen sie ein Fenster auf und kletterten in die Wohnung. Dort fanden die Unbekannten Bargeld, ein Laptop und ein Handy und nahmen es mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg