Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

11.11.2015 – 10:38

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Mit gefälschtem Führerschein zur Polizei ++ Berauscht über die Bundesstraße ++ Diebe stehlen Rüttelstampfer ++ Kupferdiebstahl an der Kirche ++ Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht ++

Rotenburg (ots)

Mit gefälschtem Führerschein zur Polizei

Bockel/A1. Bei einer Verkehrskontrolle auf einem Autobahnparkplatz an der A1 ist ein 24-jähriger Georgier am Dienstagmittag in das Visier der Polizei geraten. Der junge Mann war mit einem Fahrzeug mit Berliner Kennzeichen unterwegs und konnte den Beamten keinen Führerschein vorlegen. Ermittlungen ergaben schnell, dass der Georgier garnicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Von der Dienststelle der Autobahnpolizei informierte der Mann den Halter des von ihm geführten Pkw, um abgeholt zu werden. Der 57-jährige Litauer erreichte am Dienstagabend mit Bus und Bahn die Dienststelle. Um sicherzustellen, dass der Mann das Fahrzeug auch fahren darf, musste er den Fahrzeugschein und seinen Führerschein vorlegen. Ein besonders geschulter Beamter der Autobahnpolizei stellte jedoch fest, dass der Führerschein gefälscht war. Die Polizei beschlagnahmte das Dokument und leitete gegen beide Männer Strafverfahren ein.

Berauscht über die Bundesstraße

Zeven. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am Dienstagvormittag die Alkoholfahrt eines 56-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Stade gestoppt. Der Mann geriet gegen 9 Uhr vormittags in der Bremervörder Straße in Richtung Brauel in eine Verkehrskontrolle. Die Beamten vermuteten, dass der Mann vor Fahrtantritt oder am Abend zuvor zu tief ins Glas geschaut haben könnte. Ein Atemalkoholtest bestätigte den ersten Verdacht: 1,2 Promille. Der 56-Jährige musste die Beamten zur Polizeiwache begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe und auch der Führerschein abgenommen.

Diebe stehlen Rüttelstampfer

Basdahl. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag von der Ladefläche eines Pritschenwagens, der auf dem Parkplatz gegenüber eines Gasthofs in der Bremervörder Straße abgestellt war, einen Wacker Stampfer gestohlen. Das schwere Arbeitsgerät war mit einem Spanngurt gesichert und trägt die Seriennummer 24262678.

Kupferdiebstahl an der Kirche

Rotenburg. Begehrtes Buntmetall hat am vergangenen Wochenende unbekannte Diebe in die Lindenstraße zur Kirche "Zum guten Hirten" geführt. Sie montierten eine Kupferblende vom Vordach der Kirche und machten sich damit aus dem Staub.

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Rotenburg. Am Dienstagnachmittag ist eine 10-jährige Radfahrerin in der Brauerstraße bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Das Mädchen habe an einer Fußgängerampel auf "Grün" gewartet und wollte dann mit ihrem Rad über die Furt fahren. Ein unbekannter Autofahrer sei vermutlich bei Rotlicht über die Ampel gefahren, so dass die 10-Jährige bremsen musste. Sie kam zu Fall und und verletzte sich bei dem Sturz. Unfallzeugen werden gebeten sich unter 04261/9470 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Bungalow

Brockel. Unbekannte Einbrecher sind am Dienstagvormittag zwischen 10.30 Uhr und 13 Uhr in einen Bungalow im Bussardweg eingestiegen. Dazu hatten sie eine Terrassentür aufgehebelt. Die Fremden durchstöberten die Wohnung nach Wertgegenständen und fanden dabei einen kleinen grauen Tresorwürfel, in dem sich Bargeld und Dokumente befanden. Damit entkamen sie unerkannt.

Einbrecher stehlen IPhone

Visselhövede. Unbekannte Täter sind am Dienstagabend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrparteienhauses in der Burgstraße eingedrungen. Auf der Gebäuderückseite hebelten sie ein Fenster auf und kletterten in die Wohnung. Dort fanden die Unbekannten Bargeld und ein weißes Iphone 5. Auf dem gleichen Weg, auf dem sie gekommen waren, verließen die Einbrecher das Haus mit der Beute.

Einbruch in Videothek

Zeven. Eine Videothek im Brakeweg ist in der Nacht zum Dienstag Ziel unbekannter Einbrecher geworden. Sie hatten zunächst die elektronische Schiebetür zum Windfang aufgedrückt und dann die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen. Mit Bargeld, Spiele-DVD's, Zigaretten, Süßigkeiten und Alkohol verließen die Täter das Geschäft unerkannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg