Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

11.10.2015 – 11:42

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: +++ Wohnungseinbrüche in Zeven und Stemmen ++ Einbruch in Bäckereifiliale +++

Rotenburg (ots)

+++ Wohnungseinbrüche in Zeven und Stemmen +++

Zeven/Stemmen. Am Wochenende wurden durch die Beamten der spezialiserten Tatortgruppe der Polizeiinspektion Rotenburg zwei Wohnungseinbrüche aufgenommen. Am Samstagnachmittag wurde ein Einbruch in ein Reihenhaus im Hermann-Löns-Weg in Zeven angezeigt. Unbekannte hatten in der zurückliegenden Woche zunächst versucht die Haustür aufzuhebeln, als dies misslang wurde die Terrassentür aufgehebelt. Die Täter erbeuteten Schmuck und Unterhaltungselektronik und flüchteten unerkannt.

Ebenfalls am Samstag, in der Zeit zwischen 12:30 Uhr und 23:30 Uhr drangen Unbekannte ebenfalls über eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Lehmkuhle in Stemmen ein und erbeuteten Uhren und Bargeld.

Hinweise zu den Wohnungseinbrüchen nimmt die Polizei Rotenburg unter der Rufnummer 04261-9470 entgegen.

+++ Einbruch in Bäckereifiliale +++

Gnarrenburg. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Filiale einer Bäckerei in einem Lebensmitteldiscounter in der Hindenburgstraße in Gnarrenburg zu einem Einbruch. Unbekannte Täter versuchten zunächst ein Gitter vor einem Fenster zur Bäckereifiliale zu entfernen, als dies misslang drückten sie die Schiebetür zum Discounter auf, hebelten eine Zwischentür zum Bäcker auf und entwendeten dort einen eingebauten Tresor.

Hinweise zur tat nimmt das Polizeikommissariat Bremervörde unter der Nummer 04761-99450 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Patrick Hoeft
Telefon: 04261/947-0
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg