Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Radfahrer schneidet die Kurve ++ Geräteschuppen am Heimathaus aufgebrochen ++ Einbrüche am Osteufer ++ Zwei Verletzte bei Auffahrunfall ++

Rotenburg (ots) - Radfahrer schneidet die Kurve

Sottrum. Ein 74-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich An der Wieste/Sauveterrer Straße verletzt worden. Er hatte gegen 16.40 Uhr mit seinem E-Bike nach links in die Sauveterrer Straße abbiegen wollen und dabei vermutlich die Kurve geschnitten. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Golf einer 37-jährigen Sottrumerin. Der 72-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Geräteschuppen am Heimathaus aufgebrochen

Sandbostel. Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht zum Donnerstag aus einem Geräteschuppen am Heimathaus Sandbostel in der Beverner Straße eine Kettensäge und einen Freischneider, beide von der Marke Stihl, gestohlen. Dazu hatten sie die Eingangstür des Schuppens aufgebrochen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Selsingen unter Telefon 04284/8769.

Einbrüche am Osteufer

Sittensen. In der Nacht zum Donnerstag sind unbekannte Täter in zwei Wohnhäuser in der Straße Waldheim-Osteufer eingestiegen. In einem Fall hebelten sie ein Fenster einer im Souterrain gelegenen Einliegerwohnung auf. Ob die Unbekannten Beute gemacht haben, steht noch nicht fest. In der unmittelbaren Nachbarschaft gingen vermutlich die gleichen Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses an. Auch hier durchstöberten die Eindringlinge alle Räume nach Wertgegenständen. Bei dieser Tat ist ebenfall nicht bekannt, was den Dieben in die Hände gefallen ist.

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Sottrum. Bei einem Auffahrunfall in der Bremer Straße sind am frühen Mittwochabend zwei Autofahrer verletzt worden. Ein 71-jähriger Bremer und ein 30-jähriger Mann aus Sottrum hatten gegen 17.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen verkehrsbedingt halten müssen. Ein 23-jähriger Finteler erkannte diese Situation offensicht zu spät und fuhr mit seinem Ford auf den Golf des Bremers auf. Dessen Wagen wurde auf den Mercedes Vito des Sottrumers aufgeschoben. Sowohl der 71-Jährige, als auch der 30-Jährige Sottrumer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: