Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ 66-jähriger Radfahrer wird schwer verletzt ++

Unfall an der Einmündung Bremer Straße/Otto-von-Guericke-Straße
Unfall an der Einmündung Bremer Straße/Otto-von-Guericke-Straße

Rotenburg (ots) - 66-jähriger Radfahrer wird schwer verletzt

## Unfallfoto in der digitalen Pressemappe ##

Rotenburg. Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der Bremer Straße und der Otto-von-Guericke-Straße ist am Donnerstagvormittag ein 66-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 10 Uhr auf dem linken Radweg an der Bremer Straße in Richtung Siedlung Luhne unterwegs und wollte den Einmündungsbereich zur Otto-von-Guericke-Straße überqueren. Dabei wurde er vermutlich von dem 77-jährigen Fahrer eines BMW-Geländewagens, der aus Richtung OBI nach rechts auf die Bremer Straße einbiegen wollte, übersehen. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und zog sich Kopfverletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen in das Diakonieklinikum gebracht werden. Besonders erwähnenswert ist das Engagement von drei Soldaten, die auf den Unfall zugekommen sind. Die beiden Männer und die Frau leisteten wichtige Erste-Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsteams.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: