FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Terrassentür mit Ziegelstein eingeworfen+++Mercedes Vito übersehen+++Keine Erklärung+++Am Kreisel aufgefahren

Rotenburg (ots) - Terrassentür mit Ziegelstein eingeworfen

Brockel. Unbekannte drangen in der Nacht von Montag auf Dienstag in eine Einfamilienhaus im Großen Moorgraben in Brockel ein. Zwischen 22 Uhr am Montagabend und 8.30 Uhr am Dienstag versuchten der oder die Täter eine Terrassentür aufzuhebeln. Als das misslang warfen sie mit einem Ziegelstein das Terrassenfenster ein. Anschließend durchsuchten sie die Wohnräume und erbeuteten Schmuck. Hinweise zu der Tat bitte an die Polizei Bothel unter der Telefonnummer 04266/8505.

Mercedes Vito übersehen

Gyhum. Am Dienstagmorgen kam es auf der Bundesstraße 71, etwa 200 Meter vor der Ortstafel Wehldorf, zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Bremer setzte gegen 9.25 Uhr mit seinem Mercedes Vito zum Überholen eines vor ihm fahrenden VW Golf und eines Lkw an. Als sich der Mercedes-Fahrer etwa in Höhe des VW befand, scherte dessen 34-jährige Lenkerin aus Zeven ebenfalls zum Überholen aus. Durch die seitliche Berührung entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Keine Erklärung

Bremervörde. Sie könne sich nicht erklären, warum sie auf den an der Ampel wartenden Volvo aufgefahren sei, erklärte eine 56-jährige Autofahrerin während der Unfallaufnahme am Dienstagnachmittag den Beamten. Gegen 17 Uhr war die Bremervörderin mit ihrem VW Golf an der Kreuzung Wesermünder Straße/Gutenbergstraße mit dem Volvo eines bei Rot wartenden 54-Jährigen, ebenfalls aus Bremervörde, kollidiert. Die Polizeibeamten hatten sehr schnell eine Erklärung parat. Nachdem sie bei der Verursacherin Alkoholgeruch festgestellt und in ihrem Fahrzeug eine Weizenbierflasche fanden, baten sie zum Alkoholtest. Mehr als 2 Promille dürften des Rätsels Lösung sein. Anschließend ging es zu Blutprobe und der Führerschein wurde eingezogen.

Am Kreisel aufgefahren

Zeven. Am Dienstag gegen 18.40 Uhr befanden sich eine 17-Jährige mit einem Kia Sorento und ein 30-Jähriger mit einem Ford auf der Bundesstraße 71 auf dem Weg von Brüttendorf in Richtung Zeven. Am Ortseingang Zeven musste die junge Fahranfängerin am Kreisel mit ihrem Pkw anhalten. Das übersah der hinter ihr fahrende Bremervörder und fuhr auf. Die junge Frau wurde bei dem Auffahrunfall leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Christoph Steinke
Telefon: 04261/947-109
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: