Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Einbrecher löst Alarm aus und flieht ++ Einbruch in Seniorenwohnanlage ++ Einbruch am Weicheler Damm ++ Einbrecher wecken Frau auf ++ Autos fahren über Reifenteile ++

Rotenburg (ots) - Einbrecher löst Alarm aus und flieht

Bremervörde. Ein unbekannter Täter konnte in der Nacht zum Montag nach einem Einbruch in ein Firmengebäude in der Neuen Straße vom Tatort fliehen, nachdem er zuvor einen Einbruchalarm ausgelöst hatte. Durch ein eingeworfenes Bürofenster war der Mann in das Gebäude geklettert und hatte dort gegen 3.45 Uhr den Alarm aktiviert. Ein Mitarbeiter der Firma, der vom Alarm in Kenntnis gesetzt worden war, konnte den Einbrecher zwar stellen, aber nicht verhindern, dass der Fremde die Flucht ergriff. Dabei verlor er seine Beute - eine Kamera, einen Beamer und einen PC. Auch der Bremervörder Polizei gelang es in der Nacht nicht mehr den Flüchtigen zu ergreifen.

Einbruch in Seniorenwohnanlage

Bremervörde. Durch eine aufgehebelte Terrassentür sind unbekannte Täter in der Nacht zum Montag in eine Seniorenwohnanlage in der Straße Neues Feld eingedrungen. Im Haus fanden sie zwei Flachbildschirmfenseher und nahmen sie mit.

Einbruch am Weicheler Damm

Rotenburg. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes sind unbekannte Einbrecher in ein Wohnhaus im Weicheler Damm eingedrungen. Nach mehreren erfolglosen Hebelversuchen nahmen die Unbekannten schließlich einen Stein und warfen eine Scheibe auf der Rückseite des Hauses ein. Im Haus suchten sie in allen Räumen nach wertvollen Dingen. Ob sie dabei Beute gemacht haben, ist noch nicht geklärt.

Einbrecher wecken Frau auf

Heinschenwalde. In der Nacht zum Dienstag ist die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Straße Am Drosselbusch durch die Einbruchsgeräusche unbekannter Täter unsanft aus dem Schlaf geholt worden. Gegen 00.30 Uhr hatten die Eindringlinge versucht mehrere Türen aufzuhebeln. Als alle Anläufe misslangen, wollten die Täter eine Scheibe einschlagen. Doch auch dieser Versuch scheiterte. Durch den Lärm wurde die Frau des Hauses geweckt und die Täter ergriffen die Flucht.

Werkzeugdiebe brechen Sprinter auf

Rotenburg. Unbekannte Täter haben im Verlauf des vergangenen Wochenendes in der Straße Zum Eichhoop einen Sprinter aufgebrochen. Zielrichtung der Tat waren offensichtlich die Werkzeuge, die sich in dem Fahrzeug befanden. Die Diebe daraus zwei Schlagbohrmaschinen, zwei Akkuschrauber, eine Akkuflex, ein Nagelgerät und eine Kettensäge mit.

Autos fahren über Reifenteile

Groß Meckelsen/A1. Durch einen Reifenplatzer sind am späten Montagabend auf der A1 bei Groß Meckelesen mehrere Fahrzeuge des Autobahnverkehrs in Richtung Bremen beschädigt worden. Gegen 23.40 Uhr war ein Reifen vom Auflieger eines schwedischen Sattelschleppers geplatzt. Vier nachfolgende Fahrzeuge fuhren über die Gummiteile und wurden beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: